Arbeitsmodelle Arbeitszeiten Arbeitszeitmodelle Balance Beruf Berufsrückkehr berufstätige Mütter berufstätige Väter Berufstätige Väter Beruf und Familie Bewerbungsfragen Bewerbungstipps Blogs Eltern Elterngeld Elternzeit Erfolgsfaktor Familie Fachkräftemangel Familie familienfreundliche Maßnahmen Familienfreundlichkeit Familienpolitik Familie und Beruf Frauen Karriere Kinder Kinderbetreuung Kindererziehung Kinder und Karriere Mütter Networking Rabenmütter Selbständige Mütter Selbständigkeit Studie Teilzeit Teilzeitmütter Tipps Unternehmen Vereinbarkeit Vereinbarkeit von Familie und Beruf Vollzeit Weiterbildung Wiedereinstieg Work Life Balance
Bei uns ist es aber ein Geben und Nehmen. Ich mache teilweise Homeoffice. So bin ich dann auch sehr flexibel, wenn mal Nachmittags etwas dringend erledigt werden muss. Wenn eins der Kinder krank ist, kann ich meist trotzdem von Zuhause aus arbeiten. Da bekomme ich dann im Gegenzug auch volle Rückendeckung von Kolleginnen und Chef, wenn ich mal einen Bürotag canceln muss, weil Kind krank ist, Schule zu ist, etc.

Ein wirklich sehr gut geschriebens eBook. Man erfährt was es für viele Möglichkeiten gibt, um mehr Traffic auf seine Webseite leiten zu können. Brian Klanten geht in seinem Ratgeber sehr ins Detail und lässt somit keine Fragen offen! Egal ob man blutiger Anfänger ist oder schon Erfahrungen gesammelt hat, man erfährt garantiert etwas Neues! Das eBook regt einen sehr an, direkt ins Handeln zu kommen. Ich kann es jedem ans Herz legen, sich diesen Ratgeber sofort zu kaufen, und das Wissen davon in die Tat umzusetzen. Mir persönlich hat es die Augen geöffnet! Viel Erfolg MeinMasseur
Eine virtuelle Assistentin nimmt einer Person Aufgaben ab, damit diese sich auf andere Dinge fokussieren kann. Das Wort „virtuell“ deutet darauf hin, dass die Assistentin nicht vor Ort ist, sondern zum Beispiel zu Hause arbeitet. Zu den Aufgaben zählen zum Beispiel telefonieren, vereinbaren von Terminen, Pflege von Daten und das Planen von Meetings.
Im Internet sind aber nicht nur Texte und Videos gefragt, denn die vielen neu entstehenden Internetpräsenzen, benötigen natürlich auch eine Menge hochwertiges Bildmaterial. Anstatt Bilder über Suchmaschinen wie Google zu beziehen und damit unter Umständen Urheberrechte zu verletzen, gehen auch immer mehr private Webmaster dazu über Bildmaterial einzukaufen.
Langfristig sollte dein Ziel sein, dass deine Website bei Google zu passenden Keywords gefunden wird. Wie das geht kannst du zum Beispiel hier nachlesen. Gerade bei ganz neuen Websites kann es allerdings etwas dauern bis man eine Platzierung zu einem relevanten Suchbegriff erzielt. Deshalb solltest du in dieser Zeit besonders viel Zeit in den Trafficaufbau stecken.
THERE ARE MANY REASONS you might be looking to work from home. Maybe you have young kids, and you want to work while keeping an eye on them. Maybe you've always dreamed of running your own company and starting an online business at home is the way to get there. Maybe you have a spouse who is your household's primary breadwinner and you just need a little extra cash. Or maybe you need a lot of extra cash to kill off some debt with a side gig.
Mit den Worten “von Zuhause arbeiten” verbinden die meisten Menschen eine Person die nur auf der Couch sitzt und überwiegend nichts Produktives tut. Aber das ist nicht der Fall. Beim Arbeiten von Zuhause ist es wichtig, seine Arbeit besonders gut einzuteilen, damit die Effektivität nicht leidet. Eine Möglichkeit wäre die Erstellung eines Tagesablaufes, der alle Aufgaben beinhaltet, die du zu erledigen hast. Dabei sollte eine regelmäßige Arbeitszeit nicht fehlen. Auch Pausen sind wichtig, denn durch sie kannst du deinen Kopf leer machen und mit neuer Motivation starten.
Mit der Plattform ClixSense habe ich, damals noch während meines Studiums, mein erstes Geld im Internet verdient. ClixSense ist eine amerikanische Plattform für Heimarbeit, hier wird man für verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel das Ausfüllen von Umfragen, die Onlinerecherche, das Abarbeiten von Microjobs und der Nutzung und Installation von Apps bezahlt.
Ich bin froh, dass dieses Tabu-Thema endlich jemand anspricht. Als ungewollt (!! habt ihr gehört, „karrieregeile Egoisten“-Fraktion?) kinderlose Frau musste ich bei jedem einzelnen Job, den ich seit meinem Berufseinstieg hatte, die zum Teil erheblichen Ausfallzeiten von Müttern kompensieren. Im extremsten Fall habe ich über einen Zeitraum von einem halben Jahr in einem hektischen Sekretariat den Arbeitsanfall von zwei Vollzeitstellen übernommen und war am Ende dieser Periode selber völlig erschöpft. Das grandiose Scheitern der „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, wie wir es tagtäglich erleben, mag scheinbar niemand wahrhaben. Alles, was dabei entstehet, sind verhärtete Eltern/Kinderlose-Fronten und genau das permanente Angefeinde,… Weiterlesen »
Du kannst ganz einfach und vor allem schnell mit alten oder nicht mehr verwendeten Produkten Geld im Internet verdienen. Verschiedene Verkaufsplattformen bieten Dir hier zahlreiche Möglichkeiten und teilweise gute Erträge für Dinge, die oft eh nur zu Hause herumliegen. Mit welchen Anbietern ich gute Erfahrungen gemacht habe erfährst Du in den Testberichten.

In diesem Zusammenhang steht die Überlegung wie viel Zeit und wie viel Geld ich für den Aufbau eines Onlineverdienstes aufverwenden kann und möchte!? Man kann definitiv mit relativ wenig Zeit und null Euro Startkapital beginnen und auch seine Ziele erreichen, so habe ich auch angefangen, aber mit mehr Zeit und/oder Geld hat man definitiv mehr Optionen. Daher kann es unter Umständen (in Abhängigkeit von deinen Zielen) eventuell Sinn machen erst einmal etwas Geld zu sparen oder sich zeitliche Freiräume zu schaffen (Teilzeitstelle oder Hobbys reduzieren etc.).


So wie du deine Arbeitsmoral beschreibst, erlebe ich es bei den meisten berufstätigen Müttern. Schlechte Bezahlung, längere Arbeitszeiten als vereinbart und permanente Bereitschaft (man will sich ja nichts nachsagen lassen). Natürlich wird es auch negative Ausnahmen geben, aber die gibt es nicht nur unter Müttern. Die gib es unter Müttern und Kinderlosen, unter Männern und Frauen, unter Hilfsarbeitern und Managern. Kollegen, die ständig verschlafen oder den halben Tag rauchen, die überdurchschnittlich hohe Fehlzeiten haben und ihre Arbeitszeit unmotiviert absitzen. Mütter generell als unfähige Arbeitnehmer abzustempeln ist einfach eine Frechheit! Grade sie stehen sowieso permanent unter dem Druck, ja jedes Vorurteil zu widerlegen.
Du kannst ganz einfach und vor allem schnell mit alten oder nicht mehr verwendeten Produkten Geld im Internet verdienen. Verschiedene Verkaufsplattformen bieten Dir hier zahlreiche Möglichkeiten und teilweise gute Erträge für Dinge, die oft eh nur zu Hause herumliegen. Mit welchen Anbietern ich gute Erfahrungen gemacht habe erfährst Du in den Testberichten.
Stars und Sternchen können so ihre Fans über ihr Leben oder ihre Essgewohnheiten auf dem neuesten Stand halten und die Community über aktuelle Projekte oder Termine informieren. Fashion Blogger können die Plattform nutzen, um ihre Follower in die aktuellen Trends einzuweihen und Food Blogger haben durch Instagram die Möglichkeit, ihre Kreationen der ganzen Welt zu zeigen. Zudem ist Instagram auch bei Fotografen sehr beliebt, die ihr Portfolio so einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen können.
Die werdende Mutter, mit der ich spreche, ist verwirrt. Im Sommer des nächsten Jahres wird ihr Kind zur Welt kommen und schon jetzt sieht sie den Wald vor lauter Bäumen nicht, wie sie sagt. Sie meint das Elterngeld und verdreht die Augen, als sie mir sagt, dass es ja so viele Möglichkeiten gibt, wie man sich als Eltern die Elternzeit und das Elterngeld aufteilen kann, dass da unmöglich jemand durchblicken könne. Zur Beruhigung möchte ich ein bisschen mit der Verwirrung – vor allem rund um das neue Elterngeld Plus – aufräumen und ein paar nützliche Links geben.

Eine weitere Möglichkeit um seriös Geld zu verdienen im Internet sind Paidmails. Die sogenannten Paidmailer verschicken bezahlte Werbemails an die registrierten Benutzer. Die Werbemails werden von Werbekunden wie z.B. Firmen oder Unternehmen bezahlt. Ihre Aufgabe ist es diese Mail's zu lesen und zu bestätigen. Auch damit lässt sich Geld verdienen. Weiter Informationen finden Sie unter Geld verdienen mit Paidmails.
Wer sich dort bewährt, baut sich schnell einen guten Ruf als Programmierer auf und kann mit gut bezahlten Folgeaufträgen oder einer langfristigen Zusammenarbeit rechnen. Attraktiv ist vor allem die freie Zeiteinteilung sowie das ortsunabhängige Arbeiten. Im Gegenzug ist die Konkurrenz vor allem auf dem internationalen Markt durch günstige Löhne in China und Indien groß. Wer sich aber spezialisiert und überdurchschnittliche Qualität abliefert, wird sich mit einem langen Atem auch in diesem Haifischbecken durchsetzen.

Viele erfolgreiche Unternehmer machen es vor. Wenn ein Video viele Klicks erhält, schaltet YouTube Anzeigen und damit kann jeder Geld verdienen. Damit es sich jedoch als Hauptjob auch wirklich lohnt, müssen Millionen von Klicks her. Nur eine überschaubare Zahl von YouTubern kann tatsächlich mit diesem Geschäft ihr Leben bestreiten. Aber eine Nebeneinkunft wäre ja auch schon mal nicht schlecht.
Die Trendplattform YouTube zählt jeden Tag Millionen Klicks und gilt so als eines der wichtigsten Werbekanäle unserer hoch technologisierten Welt. Clevere Heimarbeiter haben dieses Potenzial längst erkannt und nutzen das Netzwerk als Job von Zuhause. Ein gutes Youtube-Video, bei dem Sie beispielsweise über interessante Themen sprechen oder ein Computerspiel kommentieren, kann Ihnen zahlreiche Besucher und Abonnenten bescheren. Mit jedem weiteren erfolgreichen Youtube-Video wächst die Anzahl der Besucher und Abonnenten.

Liebe Kollegen ohne Kinder – nein. Denn was ihr im Zweifelsfall nicht wisst: Es ist der vierte Infekt in fünf Wochen, aller Bonus bei Oma und Opa ist schon aufgebraucht, der Vater hat das letzte Mal übernommen (außerdem ist er sowieso grad auf Dienstreise) und bei Magen-Darm findet man für kein Geld der Welt einen freiwilligen Babysitter. Aber seid gewiss:
I am a 36 year old single mom of a 5 year old son I have custody of and 2 daughters who are 13 and 11 that I get most weekends. I live with and care for my disabled mother in a wheelchair, and have since 2011, since I care for her and my son it’s very hard to get a job outside the home. My income is very limited and I have got scammed a lot of times on the WAH jobs that charge you a fee and don’t really work. If anyone can give me info on REAL and legitimate home jobs that do not charge a fee please email me info and help me out. cindy0579@yahoo.com
IHS Markit is a dynamic organization, bringing some of the brightest minds from all over the world together. By continuously asking ‘what if’, we deliver impactful, real-world analytics and intelligence for industries and markets all around the world – in everything from finance to aerospace. The products, services and information we provide will uncover more intelligent solutions to today’s most critical business challenges. Here, you will drive insights for some of the world’s most influential companies. Are you ready to be a force of intelligence? Join us.
„Sehr gut erledigst du deine Aufgaben. Du machst es anders, als wir es bisher gewohnt waren; doch es entlastet uns alle. / Nein, wir führen nicht ein, uns gegenseitig zu bezahlen. Wer würde dann mich bezahlen? Es sind gemeinsame Aufgaben, die uns allen zugute kommen. Du merkst doch, dass nicht nur du etwas für die andren leistest, sondern immer auch etwas für dich getan wird. In einer Familie gleicht sich immer wieder alles aus.“
Das wird ja immer besser. Nun bekommen wir auch noch durch die Blume gesagt, wir seien zu literarisch ungebildet um den Artikel zu verstehen. Jaaaaaaaaaaaaa klar sind wir dazu nicht in der Lage. Wir sind ja auch nur den ganzen Tag gedanklich bei unseren Kindern und deshalb zu BLÖD dazu, ihre literarische Meisterleistung zu erkennen. Frau Hackl....sie reiten sich immer tiefer rein. Sie haben einen Bock geschossen, der seinesgleichen sucht. Übrigens fand ich den Artikel in seiner Gesamtheit beleidigend und verletzend, und man könnte JEDE EINZELNE PASSAGE für sich herausnehmen, und sie würde trotzdem vor Hohn und Gemeinheiten strotzen.
Sie sind Onlinekursen ähnlich, mit dem Unterschied, dass sie nicht gegen einen einmaligen Verkaufspreis erworben werden, sondern werden (meist) mit einer monatlichen Mitgliedschaftsgebühr abgerechnet. Manche Mitgliederbereiche werden auch mit einer jährlichen Mitgliedschaftsgebühr abgerechnet. Typischerweise werden jede Woche oder jeden Monat neue Video- oder Blog Inhalte freigeschaltet. Der Vorteil einer Mitgliederseite: regelmässig wiederkehrende und kalkulierbare Einnnahmen.
Als Mystery-Shopper wird die Freundlichkeit der Mitarbeiter geprüft oder geschaut, ob der Laden aufgeräumt und gepflegt erscheint. Die Ergebnisse werden in einem umfangreichen Bericht festgehalten und zurück an den Auftraggeber geschickt. Für solch eine Mystery-Shoppingtour gibt es eine Vergütung und natürlich eine Rückerstattung möglicher Einkäufe.
Advertising Disclosure: TheSimpleDollar.com has an advertising relationship with some of the offers included on this page. However, the rankings and listings of our reviews, tools and all other content are based on objective analysis. The Simple Dollar does not include all card/financial services companies or all card/financial services offers available in the marketplace. For more information and a complete list of our advertising partners, please check out our full Advertising Disclosure. TheSimpleDollar.com strives to keep its information accurate and up to date. The information in our reviews could be different from what you find when visiting a financial institution, service provider or a specific product's website. All products are presented without warranty.

Haben Sie Ihr Fahrzeug vermietet, benötigen Sie vermutlich auch dessen Parkplatz nicht mehr durchgehend. Diesen können Sie ebenfalls vermieten, wenn Sie ihn nicht nutzen möchten. Dafür gibt es einige Anbieter/ Plattformen mit speziellen Apps. Da sich vor allem in Großstädten die Parkplatzsuche gerne zeitaufwendig gestaltet, ist dies eine ideale Möglichkeit, um Geld verdienen und Freude schenken zu verbinden. Diese Art der Heimarbeit erfordert lediglich einen geringen zeitlichen Aufwand, der das Erstellen einer Annonce auf einer speziellen App und den Kontakt zu den Interessenten beinhaltet. Möchten Sie Ihren Stellplatz an eine zusätzliche Person langfristig vermieten, diesen aber hin und wieder selbst nutzen, empfiehlt es sich, einen Nutzungsvertrag mit geregelten Parkzeiten aufzusetzen. 


Vielen Dank für die Veröffentlichung. Ich konnte den ursprünglichen Artikel bei Brigitte nicht mehr lesen. Ich habe auch schon mit den im Artikel angesprochenen Müttern gearbeitet, was für mich einer der Gründe war, meine damalige Stelle zu verlassen, da ich damals die einzig Kinderlose war und die liegengebliebene Arbeit gar nicht mehr auffangen konnte. Aber ich habe auch schon mit berufstätigen Müttern gearbeitet, bei denen ihre Kinder und Mutterschaft am Arbeitsplatz gar keine Rolle spielten und die ihre Arbeit genauso gut wie jeder andere bewältigten. Und jetzt arbeite ich mit einer Mutter zusammen, die engagierter und leistungsfähiger als jeder andere… Weiterlesen »

Verlinken Sie Ihren Dawanda-Shop zudem mit Ihrer Homepage oder Ihrem YouTube Kanal, dann lassen sich die Einnahmen noch weiter steigern. Seriöse Heimarbeiten wie der eigene Onlineshop leben davon, eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen. Vergessen Sie daher nicht, passgenaues Marketing zu betreiben. Seriöse Möglichkeiten hierfür sind die sozialen Medien.
Frau Hackl hat übrigens auch gute Erfahrungen mit arbeitenden Müttern gemacht, diese ließen sich nur nicht stimmig in ihre Hetzkampagne integrieren und so ließ sie diese Tatsache im Artikel unter den Tisch fallen (siehe Frau Hackls persönlicher Kommentar weiter oben). Nachdem sie sich entsprechend zu meinem Brief geäußert hat, finde ich ihren Artikel noch verwerflicher und unverständlicher.
Sehr schön geschrieben Paula!! Wir sind uns in der Denkweise sehr ähnlich…. ich halte auch nicht viel von Kindermädchen und Putzfrau weil ich so wie du Hausfrau& Mutter& teilzeit arbeite, aber ich möchte alles alleine schaffen, die Kinder selbst erziehen, und selbst den Haushalt machen will! Es ist nicht leicht, aber am Ende des Tages bin ich stolz alles allein zu schaffen
Eltern sind knallharte Bestimmer Verhandler, sind sie doch täglich im Training. Aber sie wissen auch, wann sie verloren haben. Dann gehen Eltern ohne mit der Wimper zu zucken direkt zur pragmatischsten Lösung über und schrecken auch vor unkonventionellen Maßnahmen nicht zurück. Ein schönes Beispiel dafür findet ihr bei Mama notes, die erzählt, wie sie ihren Sohn ohne Hose in die Kita brachte (worauf ich ein wenig neidisch bin, weil ich dieses erzieherische Ass noch nie ziehen durfte musste).
Schön geschrieben, besser könnte man es wohl nicht sagen! Ich habe den Artikel in der Brigitte zwar nicht gelesen, aber die von dir zitierten Stellen reichen mir vollkommen. Unfairer geht es jawohl nicht! Meiner Erfahrung nach ist eher das Gegenteil der Fall: arbeitende Mütter arbeiten effizienter als Kinderlose! Gerade weil sie wegen der schlechten Kita-Öffnungszeiten früher wegmüssen als ihre Kollegen, die zwischendurch Schwätzchen über ihr Privatleben halten undso. Und wenn wirklich die Kollegen regelmäßig kompensieren müssen, dann macht der Arbeitgeber etwas falsch, scheint mir. Strukturelle Unterbesetzung ist nicht die Schuld der Arbeitnehmer, oder?
Denn diese Situation kenne ich nur zu gut. Als mein Mann und ich gerade frisch verheiratet waren, haben wir jeweils Vollzeit als Volontär bzw. Azubi gearbeitet. Zu unserer Arbeitszeit kamen grob zwei Stunden Pendeln pro Tag. Macht fünfzig Stunden außer Haus, ohne Überstunden. Dazu Hausarbeit und andere Verpflichtungen. Jeder Tag war: essen, schlafen, arbeiten, Wiederholung. Kräftezehrend! Für jemanden wie mich, die Hobbys und Freunde wie Luft zum Atmen braucht, eine Katastrophe.
Social networks are a hot spot for work-at-home danger. One company called Easy Tweet Profits claims you can make up to $873/day online. They even claim one person earned $400,000/year using their method of tweeting your way to success. The catch? By signing up for their program you agree to be charged just under $50/month! There are a whole host of other companies with similar names (usually involving ‘make money’ or ‘make profits’) that suggest social networking can be a cash cow. But their game is all the same. Whether you’re talking about something you see on Craigslist, eBay, Facebook, Twitter or whatever’s the next hot thing, you’ve got to be wary.
Hallo, nein, er ist noch zu finden zu meinem Leidwesen auch nicht gerade schwer. Man ersetze in diesem Pamphlet einfach einmal Mutter durch andere gesellschaftliche Gruppen, und dann fragt man sich doch, welch Geistes Kind hier waltet. Ist das noch karikierend oder pointierend? Oder nicht eher diskriminierend? In welcher Welt wollen wir Leben und was ist ihr journalistisches Sendungsbewußtsein, Frau Hackl? Aber bitte schreiben Sie langsam, ich bin sogar dreifache Mutter und vollzeit berufstätig.
Satrap is not a financial advisor & MoneyPantry.com is for entertainment & educational purposes only. Material shared on this blog does not constitute financial advice nor is it offered as such. As mentioned in our Disclosure page, MoneyPantry may have a financial relationship with some of the companies mentioned on this site, including Credit Card providers, and as such it may be compensated with a referral/commission fee. All trademarks, registered trademarks and service marks mentioned on this site are the property of their respective owners.
Leser können – etwa über Flattr – Geld an den Blogger spenden (was aber erfahrungsgemäß nur sehr wenige tun). Auch Paid-Content-Modelle sind möglich, wo man (etwa über Paywall oder Tinypass) Geld für das Lesen von besonders hochwertigen Artikeln verlangt. Und natürlich kann man zum eigenen Blogthema auch Ebooks schreiben und über das Blog bewerben und verkaufen. Für viele Blogger ist das die Haupteinnahmequelle ihrer Arbeit.

Mit der Plattform ClixSense habe ich, damals noch während meines Studiums, mein erstes Geld im Internet verdient. ClixSense ist eine amerikanische Plattform für Heimarbeit, hier wird man für verschiedene Aufgaben wie zum Beispiel das Ausfüllen von Umfragen, die Onlinerecherche, das Abarbeiten von Microjobs und der Nutzung und Installation von Apps bezahlt.

Ein Nebenjob eröffnet neue finanzielle Spielräume, nach denen sich viele Arbeitnehmer sehnen. Dies ist nicht nur dann der Fall, wenn die Urlaubszeit naht oder ein Extrawunsch erfüllt werden möchte. Ein verlässliches Geldpolster, auf das auch bei Engpässen Verlass ist, schadet schließlich nie. Dabei zeigt sich das Thema Geld verdienen so facettenreich wie die Bedürfnisse und Ansprüche, die ein zusätzlicher Euro im Portemonnaie erfüllt. Zu den Klassikern in Sachen seriöse Nebenjobs zählen insbesondere Tätigkeiten in der Gastronomie, das Austragen von Zeitungen oder das Anbieten einer helfenden Hand in fremden Haushalten. Die regelmäßige Anwesenheit am Arbeitsplatz ist hierbei selbst erklärend, was jedoch nicht immer ideal mit dem eigentlichen Berufsleben zu vereinbaren ist. Damit der Traum vom Nebenjob und damit einem ansprechenden Zusatzeinkommen nicht platzt, greifen mehr und mehr Menschen auf eine moderne Alternative zum klassischen Zweiterwerb zurück: Das seriöse Arbeiten von Zuhause aus, das nicht zuletzt dank dem Internet rund um die Uhr gelingt.
Wow thank you so much for this article, I am a single father with 3 under 4 and I’ve been trying to find something for months along the lines of what you have posted here I truly understand the hardship single mothers in general face because I myself am going through that hardship right now. I think you may have just helped better mine and my children’s lives with this and I am eternally greatful.

Wenn Du bspw. als Texter, Graphiker, Social Media Manager, Übersetzer oder Datenerfasser online Geld verdienen möchtest, solltest Du nach passenden Freelancer-Jobs suchen. Davon gibt es unzählige und Du findest sie einfach in unserer Datenbank. Normalerweise genügt eine kurze E-Mail-Bewerbung. Im Erfolgsfall bekommst Du vom Auftraggeber direkt das Briefing zum Job zugesandt und kannst direkt loslegen.
„Mit meinem Job wird sich vieles für uns alle ändern. Ich kann nicht mehr all die Verantwortung tragen und die vielen Aufgaben bewältigen.  Bisher war ich z.B. ziemlich allein verantwortlich für Saschas Tagesablauf. Um die Besonderheiten wie Geburtstagsfeiern, seine Kleidung und seine Schulangelegenheiten habe ich mich gekümmert. Das war meine Rolle. Jeder von uns hatte seine Rolle. Die Rollen aller Familienmitglieder müssen nun auf den Prüfstand."

Mütter nerven. Nicht nur – naturgemäß – ihre Kinder, sondern vor allem auch die Kollegen. Stehen zeitkritische Aufgaben oder Projekte an, so beeindruckt dies Kollegin Mutter wenig. Sie muss schließlich pünktlich Feierabend machen. Immer. Außer, wenn sie früher los muss. Öfter. Freundlich anzufragen, ob sie denn, weil Auftrag und Kunde immens wichtig sind, fertig werden müssen… Niemals! Blicke können nicht töten, aber Worte nachhaltig das eigene Gewissen belasten. Man möchte schließlich nicht daran schuld sein, dass ein kleines Genie seinen Weg verfehlt.

Als Blogger oder Affiliate mit der eigenen Webseite Geld verdienen ist für viele ein Traum. Ein Traum, der nicht unerreichbar bleiben muss, wenn du genügend Zeit investierst. Denn hiermit Geld zu verdienen, ist bei dem hart umkämpften Markt nicht ganz leicht. Dennoch von uns ein Toptipp! Denn wenn du dich ein wenig in das Thema „reingefuchst“ hast, steht dem Verdienen von Geld hier nichts mehr im Wege.

×