Super geschrieben,Paula….mein Mann hat malngemrint,dass ich eh den ganzen Tag zuhause bin und ergo eh urrr viel Teit hätte. Mehr hat er garnicht sagen müssen und ich habe Ihm die Leviten gelesen. Er selbst hat es nicht geschafft Nora 2 Stunden bei Laune zu halten und nebenbei zig Dinge zu erledigen. Jede Mama ist wunderbar und jede Mama geht an ihre Grenzen. Stop the bashing
The company believes in saving the environment and the products are amazing. Anyone would want to join as members receive almost 35% discount, plus loyalty shopping dollars of 15% of your purchase and the list is endless. I love it. Plenty of quality time to spend with family and children! If you would like to join, leave your email here and I’ll reply to your email.

www.jobsfuermama.de ist eine solche Plattform. Mitbegründerin Simone Wendeln erklärt, Jobs welcher Art Mütter auf der Plattform finden können: „Auf unserer Seite finden sich in erster Linie Teilzeitjobs mit unterschiedlichen Arbeitszeiten (in der Regel bis zu 30 Stunden) die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen. Die Unternehmen, die Stellen bei uns veröffentlichen, kommen aus den verschiedensten Branchen.“


Eine weitere sehr gute Möglichkeit sein Geld mittel- bis langfristig im Internet zu verdienen ist das Verkaufen eigener Dienstleistungen und/oder das Nutzen von Online-Marketing für sein bisheriges Geschäft (sofern vorhanden). Das Internet bietet dir die Möglichkeit deine eigenen Fähigkeiten aus deinem Beruf (zum Beispiel als Designer, Steuerberater, Ingenieur, usw.) als Online-Dienstleistung anzubieten. Das kann man in der Anfangszeit sehr gut auch nebenberuflich machen. Wenn man bereits selbständig ist, aber bisher wenig Berührung mit der online Welt hatte (zum Beispiel als Baufirma, Friseur, Gastronom oder Ähnliches), kann man über den Aufbau einer Online-Marketing-Präsenz (z.B. eine Webseite, YouTube Kanal, Social Media Profil, eigenes Buch, eigener Videokurs, usw.) direkt bzw. indirekt online Geld verdienen oder zumindest über einen Onlinekanal die Einnahmen des eigenen Geschäfts steigern.
Egal ob einen kurzen Beitrag für einen Blog oder einen ganzen Ratgeber – die Jobmöglichkeiten von Textern im Internet sind sehr umfangreich. Das Schreiben von Texten gehört zu den beliebtesten Heimarbeiten, denn bis auf einen PC benötigt man nichts weiter um diese Arbeit ausführen zu können. Natürlich solltest du ein gewisses Talent zum Schreiben mitbringen, dich gern in verschiedene Themen einlesen und natürlich auch Rechtschreibung und Grammatik beherrschen.

Wer ein Talent für das Schreiben von Texten hat, kann sich die Digitalisierung noch auf ganz andere Weise zu Nutze machen, denn durch das wachsende Internet und die Transformation vieler Geschäfte in die digitale Welt steigt der Bedarf an qualitativ hochwertigen Texten kontinuierlich an. Zumeist erfolgt diese Form des Verdienstes über Textagenturen, die Auftraggeber mit motivierten Autoren verbinden.
[…] So don’t let yourself succumb to one single source of income.  Take a lesson from those around us and diversify.  Start by putting your money into things that have a strong potential to grow and bring you returns for years to come.  If you’re feeling a little more adventurous or entrepreneurial, you could always start a small-scale business using a website such as this one or other online jobs. […]
Graphische Werbe- und Kommunikationsmittel entwerfen, darum kümmern sich Grafikdesigner. Auch in diesem Beruf kann man problemlos von Zuhause arbeiten. Eine entsprechende Ausbildung zum Mediengestalter oder ein Studium zum Grafikdesigner ist auch hier nur von Vorteil. Als ausgebildeter Mediengestalter für Bild und Ton kann man außerdem Aufgaben im Bereich der Videobearbeitung für einen Auftraggeber übernehmen. Ein Stundensatz von 50 bis 70 Euro ist für einen Grafikdesigner durchaus realistisch. Je nach Berufserfahrung kann dieser auch höher liegen. Ein entsprechendes Online-Portfolio kann potenzielle Auftraggeber zusätzlich überzeugen. Aufgaben aus dem Bereich Webdesign können ebenfalls von Grafikdesignern übernommen werden, regelmäßig kümmern sich aber Programmierer um solche Aufträge. 
Es ist einfach krass wieviele Möglichkeiten es gibt schnell Online Geld verdienen zu können. Ich finde es faszinierend, das ist auch der Grund warum ich diese Beiträge schreibe. Auf der anderen Seite finde ich es lächerlich, was manche Webseitenbetreiber im Internet versprechen. Wer auf dem Boden der Tatsachen bleibt dem ist klar, dass im Internet auf die seriöse Art zwar schnell Geld verdient werden kann, doch entscheidend ist die Höhe des Verdienstes.
Jedoch ist das Ganze leichter gesagt als getan. Agieren Sie zu aufdringlich, schreckt es womöglich die Leser und potenzielle Kunden ab. Ebenso kann eine zu kritische Berichterstattung vom Kauf abschrecken. Zudem benötigen Sie eine treue Community die Ihnen - idealerweise zu einem Nischenprodukt oder gefragten Thema – folgt, die Ihren Content und somit den Link konsumiert.
Wenn du in Fußstapfen anderer trittst und direkt Methoden kopierst wirst du wenig Erfolg damit haben. Nimm irgendeine Methode aus dem Internet und kombiniere sie mit einer kreativen Idee, um tatsächlich Profit daraus zu schlagen. Deine Umsetzung sollte die Aufmerksamkeit deiner Interessenten auf sich ziehen und sie verrückt nach deiner Seite machen, um kontinuierlich Umsatz aus dieser Sache zu schlagen. Du kannst auch versuchen eine neue Methode kreativ zu erfinden und damit durchstarten. Nichts besonderes in deinen Seiten einzubauen wird dir letztendlich dein Online-Business Grab schaufeln.

Heutzutage bezeichnet sich mittlerweile jeder Zweite mit mehr als 10 Instagram Followern als Influencer. Wenn du jedoch spannenden Content produzierst, den deine Zielgruppe als mehrwertig ansieht, dann kannst du zu einem schönen Zusatzverdienst kommen. Auch hier gilt das gleiche wie so oft – das Zauberwort heißt Geld verdienen durch Werbung. Unternehmen zahlen dafür, dass Influencer Produkte oder Angebote ihren Followern vorstellen bzw. empfehlen. Ein Beispiel dafür sind sogenannte Haul-Videos.


Da Deine Mutter und ich eine andere Arbeitseinteilung hatten, zeitweilig in einer Wohngemeinschaft wohnten, kenne ich das Problem überwiegend aus einer anderen Sicht, mal von gelegentlichen Katastophen abgesehen (Mutter mit Sohn in die Klink, Vater bricht Seminar ab, weil er sich um Dich kümmern muss). Meine Erfahrung in einer Kommunalverwaltung: Vorgesetzte hassen Teilzeit bei Mitarbeirn egal welchen Geschlechts. Sie können nicht jederzeit auf dich zugreifen. Kollegen sehen nicht, dass ihr schon alles versucht habt. Sie sehen, dass Frau X nicht spontan Freitag Nachmittag arbeiten will. Wie rücksichtslos! Übrigens ist mir in der Vergangenheit aufgefallen, dass sich vor allem Kolleginnen aufregten. Ist das heute auch noch so geschlechtsspezifisch?


Fast alle Möglichkeiten, die ich vorgestellt habe, setzen voraus, dass man eine erfolgreiche Webseite/Blog/Forum hat, über die/das man dann mittels der verschiedenen Angebote Umsätze generieren kann. Es ist nicht unmöglich solch eine Basis zu schaffen. Wer jedoch auf das schnelle Geld aus ist, sollte seine Zeit lieber gleich in ein anderes Hobby investieren.
Allein die Vielzahl der Möglichkeiten macht deutlich, dass sich zu den Einnahmen keine allgemeine Aussage treffen lässt. Es gibt Menschen, die bestreiten mit dem Blog den gesamten Lebensunterhalt und verdienen 4-bis 5-stellig monatlich damit. Das ist jedoch viel Arbeit und nicht jeder schafft es. Es ist aber durchaus problemlos möglich, durch den Blog mehrere hundert Euro pro Monat einzunehmen.
×