Wenn Ihr Kind keinen Zweifel daran haben muss, dass es bei Ihnen im Mittelpunkt steht und die Arbeit erst an zweiter Stelle kommt, wird es auch Interesse an Ihrer Arbeitswelt äußern. Erzählen Sie ihm von Ihrer Tätigkeit. Nehmen Sie es hin und wieder mal mit an den Arbeitsplatz, damit es eine Vorstellung hat, mit welchen Menschen und Aufgaben es Sie teilt.
Die heutige Welt stellt es vielen Müttern nicht einmal zur Wahl, ob sie zwischen Karriere oder Kinder wählen möchten. Teils ist ein Kind ohne Job schon aus finanzieller Sicht nicht einmal denkbar. Auch die Zunahme von Einelternfamilien und Scheidungen, erfordert dass sich Mütter zuhauf unabhängig aufstellen und im Zweifel ihr Kind auch allein versorgen können. Aber auch in scheinbar gefestigten Familiensituationen machen es gestiegene Lebenserhaltungskosten schlichtweg immer häufiger zum Muss, dass beide Eltern arbeiten. Für ein schlechtes Gewissen ist hier doch eigentlich kein Platz. Und erst Recht kein Grund.
Mikrojobber erledigen online basierte Heimarbeiten über spezielle Portale am PC oder per Apps für Smartphones und Tablets. Dabei sind die Aufträge ausschließlich virtueller Natur, die vom Besuchen spezieller Webseiten über das Editieren von Musikstücken bis hin zum Erstellen von Fotos oder Ortsbeschreibungen reichen. Diese Jobs von Zuhause werden auf einer Crowdplattform angeboten und jeder Nutzer, der sogenannte Clickworker, ist in der Lage, diese Aufgaben zu bearbeiten. Um ein dem Aufwand angemessenes Honorar zu erhalten, sollten Sie Aufträge auswählen, die Ihren Fähigkeiten oder Interessen entsprechen. So können Sie im Vorfeld abschätzen, ob die Vergütung Ihren Vorstellungen entspricht und wie hoch Ihr Verdienst pro Stunde sein wird. Die im Vorfeld festgelegte Vergütung wird nach erfolgreicher Auftragsbearbeitung auf das persönliche Mitgliedskonto gutgeschrieben, bevor der Clickworker eine Banküberweisung oder PayPal-Auszahlung veranlasst. 
Als Student habe ich regelmäßig Blut vor allem aber Plasma gespendet und dafür immer eine kleine Aufwandsentschädigung erhalten. Ich habe das schon länger nicht mehr gemacht und es gibt hier sicher auch regionale Unterschiede, aber ich habe damals für eine Plasmaspende, die nicht länger als 45 Minuten gedauert hat, 15 € erhalten, bei Blutspenden war es noch mehr. Der große Vorteil ist, dass man stets gesundheitlich durchgecheckt wird, weil die Plasma- bzw. Blutentnahme natürlich stets kontrolliert wird.

Online-Spiele schenken spannende Unterhaltung während der Mittagspause, einer Bahnfahrt oder ganz klassisch von Zuhause aus. Zugleich stellen einige Games eine gute Möglichkeit dar, per Nebenjob Geld in die Haushaltskasse zu spülen. GameDuell ist hierfür ein gelungenes Beispiel: Indem Sie andere Spieler besiegen, gewinnen Sie deren Einsatz. Sind Sie also ein begeisterter und vor allem erfolgreicher Zocker, empfiehlt sich ein Blick auf Online-Games, die reale Spieleinsätze anbieten.
Wenn Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie sich bitte unten ein. Wir mailen meistens nur einmal im Halbjahr, höchstens jedoch einmal im Quartal. Kein Spam - Ihre Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben! Und natürlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden, in jeder Mail ist dazu ein Link enthalten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungslink per E-Mail, den Sie bitte anklicken.
Mir gefällt die Seite sowohl hinsichtlich der Qualität der vermittelten Inhalte, der Länge der Beiträge und des generell sehr professionellen Tons ohne jeden Hype und Aufdringlichkeit, die man sonst (leider) so häufig im Online-Marketing vorfindet. Es wird deutlich, dass der Erfolg im Online-Marketing davon abhängt, dass man die richtigen Methoden kennt und auch die notwendige Zeit in durchzuführende Arbeiten investiert, um zuvor klar definierte Ziele zu erreichen. Im Endeffekt profitiert vom auf der Seite verlinkten Wissen sowohl der Online-Marketer als auch der Kunde bzw. die Zielgruppe, da erfahrene und gut ausgebildete Fachkräfte im Online-Marketing bessere Inhalte erstellen werden, um stabil und dauerhaft ihre "betrieblichen" Ziele zu erreichen. Ebenfalls sehr positiv aufgefallen ist mir die Qualität der Links zu anderen Beiträgen und anderen Informationsquellen, was ich sehr hoch gewichte. Ich bin alles in allem sehr froh, diese Seite gefunden zu haben und hoffe, auf diese Art und Weise meine Kenntnisse des Online-Marketings fundieren und vertiefen zu können.
Der Tag in einem normalen Job kann oft ziemlich durchgeplant sein. 80% des Tages, in denen man nicht schläft, sitzt man im Büro und geht seiner Arbeit nach. In die restlichen 20% seiner Freizeit versucht man die Familie, Einkaufen, Werkstatt- und Arzttermine unter einen Hut zu bringen. Das, dass schon einmal schwierig sein kann ist sicher jedem bekannt. Doch bei der Arbeit von Zuhause hast du die Möglichkeit deinen Alltag flexibel aufzuteilen und dennoch nebenbei online Geld zu verdienen. Es gibt keinen Boss der penibel darauf achtet, wann du an deinem Schreibtisch sitzt und der dir 15 Minuten vor Feierabend noch eine Aufgabe gibt, die definitiv dafür sorgt, dass du Überstunden einlegen musst.
So wie du deine Arbeitsmoral beschreibst, erlebe ich es bei den meisten berufstätigen Müttern. Schlechte Bezahlung, längere Arbeitszeiten als vereinbart und permanente Bereitschaft (man will sich ja nichts nachsagen lassen). Natürlich wird es auch negative Ausnahmen geben, aber die gibt es nicht nur unter Müttern. Die gib es unter Müttern und Kinderlosen, unter Männern und Frauen, unter Hilfsarbeitern und Managern. Kollegen, die ständig verschlafen oder den halben Tag rauchen, die überdurchschnittlich hohe Fehlzeiten haben und ihre Arbeitszeit unmotiviert absitzen. Mütter generell als unfähige Arbeitnehmer abzustempeln ist einfach eine Frechheit! Grade sie stehen sowieso permanent unter dem Druck, ja jedes Vorurteil zu widerlegen.
Im Durchschnitt können Sie mit der Teilnahme an Meinungsumfragen rund 5,- Euro verdienen. Oft liegt die Vergütung noch niedriger. Für ein kleines Zubrot ist das vielleicht ab und zu ganz nett, aber wirklich lohnend ist es nicht. Noch dazu, wo Sie auf vielen Umfrageportalen vor jeder tatsächlichen Befragung bis zu einer Viertelstunde Vorarbeit benötigen, um vom System der richtigen Zielgruppe zugeordnet zu werden.

Bei der Anzahl Stunden, die ich schlafe! Im Ernst, ich erledige viele Dinge nachts. Da ich ein Nachtmensch bin, fällt mir das leicht. Da ich im Gegenzug kein Morgenmensch bin, fällt mir dann allerdings das Aufstehen schwer! Darüber hinaus selektiere ich sowohl berufliche wie auch (halb)private Verpflichtungen danach, ob sie etwas bringen oder ob sie wirklich Spass machen – da fällt vieles weg. Und klar, es gibt einiges, das ich wieder aufnehmen werde, wenn die Kinder gross sind: Klavierspielen, endlich ein paar Fotoalben anlegen und spontane Weekendausflüge.
Als Texter brauchen Sie vor allem ein hervorragendes Wissen in Bezug auf Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik. Eine Ausbildung wird von den meisten Auftraggebern nicht erwartet. Als Übersetzer ist es natürlich besonders gut, wenn Sie eine Ausbildung in dem Bereich vorweisen können. Vielleicht sind Sie jedoch auch Muttersprachler einer gefragten Sprache, die immer wieder für Übersetzungen gebraucht wird.
×