[…] 50+ Legitimate Work From Home Job Opportunities – Single Moms Income – I admit that I have been a long time reader of this blog, and it is very helpful. It contains many helpful resources for moms out there, single or married! This post contains a very detailed oriented one with links as to where to get more information. You will find jobs from customer service, to web designer. […]
Nehmen Sie an Online-Umfragen teil, erhalten Sie dafür in vielen Fällen eine Bezahlung. Das liegt daran, dass Unternehmen durch die Umfragen Informationen erhalten, mit denen sie ihre Produkte verbessern können. Suchen Sie im Internet nach dem Begriff „Online-Umfragen“. In den Ergebnissen finden Sie viele Portale, auf denen Sie sich für Umfragen registrieren können.  Ein bekanntes Beispiel dafür ist Toluna. Sie melden sich am Portal an, geben Informationen ein, in welchen Bereichen Sie sich auskennen und schon geht es los. Sie bekommen nicht immer Geld, dafür aber Gutscheine für bekannte Händler, wie H&M, IKEA oder andere.
Ein wirklich hilfreicher Tipp ist ist die Nutzung eines separaten Geschäftskontos für die Verwaltung deiner Einnahmen und Ausgaben, die mit deinen Instagram-Aktivitäten bzw. mit allen selbständigen Tätigkeiten zusammenhängen. Warum du unbedingt ein extra Geschäftskonto haben und nicht einfach dein Privatkonto nutzen solltest, erfährt du in diesem Artikel. Hier bietet sich das Geschäftskonto von Kontist an. Es bietet dir alle Kontofunktionen herkömmlicher Banken, ist einfach über eine App zu bedienen und hilft dir vorallem bei deinen Steuern. Denn ist bildet ganz automatisch für dich Steuerrücklagen ( für die Umsatz- und die Einkommensteuer). So bist du immer Bestens vorbereitet auf deine Zahlungen ans Finanzamt. Probier es doch einmal aus - das Konto ist kostenlos!)
200 – 5000 € im Monat mit T-Shirt Motiven verdienen? Klingt unglaublich, aber es ist Fakt, dass zehntausende Menschn in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Spreadshirt, Amazon Merch und Co durch lediglich hochladen von neuen (selbst erstllten hübshc designtn Sprüchen / Designs) Monat für Monat damit Geld verdienen und das ohne Affiliate Marketing zu lernen, ohne eigene Infoprodukte und ohne Werbung zu machen und das bereits nach wenigen Wochen.
Deiner Kritik am "Hochhängen" der permanenten Präsenz kann ich nur zustimmen. (Übrigens auch ein typisch deutsches Phänomen, in anderen Ländern hagelt es keinen Beifall sondern mitleidige Blicke, wenn man nach Feierabend regelmäßig Überstunden schiebt). Über kurz oder lang bricht diese 24h-Verfügbarkeit jedem Arbeitnehmer, egal ob Elter oder Kinderlos, das Genick. Und den Unternehmen, die das einfordern und gute Arbeitskräfte "verheizen" statt mit diesen Ressourcen verantwortungsbewusst umzugehen, genauso!
Von Zuhause aus arbeiten hat schon seinen Reiz. Jedoch bedarf es auch sehr viel Ehrgeiz und Disziplin. So sollte man sich unbedingt fixe Zeiten planen in denen man ungestört arbeiten kann. Ich z.B. hatte immer das Problem dass meine Kids mich wegen belanglose Dinge von der Arbeit abgehalten haben. Da musste ich mir wirklich was überlegen. Jetzt passt während ich arbeite mein Mann auf die Kinder auf und das funktioniert tadellos.

Eine exzellente Usability ist der Grundbaustein für einen zufriedenstellenden Besuch einer Homepage. Aus diesem Grund legen Unternehmen ein gehobenes Augenmerk darauf, die Nutzbarkeit ihrer Seite möglichst intuitiv zu gestaltet. Heimarbeiten als Usability-Tester sind äußerst gefragt, denn Webseitenbetreiber profitieren vom wertvollen Feedback der Tester. Da stetig neue Homepages den Weg ins Internet finden, sind diese Jobs von Zuhause auch zukünftig eine seriöse Einnahmequelle für Heimarbeiter.

Wenn du dich entscheidest mit online Arbeiten von Zuhause Geld zu verdienen, brauchst du viel Disziplin und organisatorisches Geschick. Du musst bei deiner Heimarbeit Regeln befolgen, Termine einhalten, deine eigene Buchhaltung erledigen und zudem immer den Überblick behalten. Auch die Ausstattung deines Home-Office und der Umgang mit potenziellen Kunden sind entscheidend für deinen Erfolg.
Vielen Dank für Ihren interessanten Kommentar! Er macht die Absurdität unserer fragwürdigen Ideologie nur zu deutlich. Und weshalb ein Text, der inhaltlich keinen Mehrwert bietet und eine ausschließlich feindselige und verachtende Botschaft sendet, von einer renommierten Zeitschrift veröffentlicht wurde, ist mir immer noch ein Rätsel. Zumindest scheint die Redaktion erkannt zu haben, dass sie damit über das Ziel hinaus geschossen ist. So wurde der Artikel bereits aus dem Netz entfernt. Die Diskussion jedoch bleibt. Sind wir nur etwas wert, wenn wir uns ausschließlich unserem wirtschaftlichen Nutzen widmen? Und sind Mütter, die das gar nicht können, im Umkehrschluß weniger wert? Höchste Zeit, Werte und Einstellungen kritisch zu hinterfragen!
Schöner Artikel! Finde, dass hier wirklich Möglichkeiten aufgelistet sind mit denen man einiges verdienen kann. Gerade Seiten, wie Textbroker sind momentan sehr beliebt. Wer also schreiben kann oder mit bestimmten Themen gut auskennt, kann sich da nett was dazuverdienen. Auch mit Umfragen kann man sich in Form von Amazon Gutscheinen etc. schnell mal 100€ pro Jahr hinzuverdienen (mit Anmeldung an zwei seriösen Portalen durchaus möglich) Wer an weiteren Möglichkeiten interessiert ist, kann ja mal auf meinem Blog vorbeischauen.
Ob sich der Nebenjob als Texter dann noch lohnt, kann Ihnen in Ihrem individuellen Fall am Besten ein Steuerberater berechnen. Um sich einen Überblick über die finanziellen Möglichkeiten zu verschaffen, schlägt die Redaktion von BrainPower vor, im ersten halben Jahr mit einem monatlichen Nebenverdienst von rund 200,- Euro brutto zu rechnen. Je nachdem, wie gut Sie sich in dieser Zeit entwickeln, können Sie Ihr Nebeneinkommen auf diesen Plattformen verdoppeln oder sogar verdreifachen. Mehr als 600,- Euro brutto verdienen Sie jedoch nur dann, wenn Sie es schaffen, sich aus den Fängen der Open Order zu befreien, und Ihre Kunden durch Direct Orders zu einem von Ihnen festgesetzten Fixpreis mit Texten zu beliefern.
Viele Frauen wollen heute beides: Kind und Karriere. Doch dass Beruf und Familie noch immer schwer zu vereinbaren sind, beweist nicht zuletzt der geringe Anteil von Frauen in Führungspositionen. Trotz Elterngeld und Vaterzeit ist es meist die Frau, die ihren beruflichen Werdegang erst einmal hintenanstellt, wenn der Nachwuchs unterwegs ist. Dennoch: Mehr als 70 Prozent der Mütter in Deutschland sind erwerbstätig, Tendenz steigend.
Schön geschrieben, besser könnte man es wohl nicht sagen! Ich habe den Artikel in der Brigitte zwar nicht gelesen, aber die von dir zitierten Stellen reichen mir vollkommen. Unfairer geht es jawohl nicht! Meiner Erfahrung nach ist eher das Gegenteil der Fall: arbeitende Mütter arbeiten effizienter als Kinderlose! Gerade weil sie wegen der schlechten Kita-Öffnungszeiten früher wegmüssen als ihre Kollegen, die zwischendurch Schwätzchen über ihr Privatleben halten undso. Und wenn wirklich die Kollegen regelmäßig kompensieren müssen, dann macht der Arbeitgeber etwas falsch, scheint mir. Strukturelle Unterbesetzung ist nicht die Schuld der Arbeitnehmer, oder?

Wer als Blogger im Internet Geld verdienen möchte, der muss auf seinem Blog regelmäßig neue Posts und Einträge veröffentlichen, die bei den Besuchern gut ankommen. Nach und nach gewinnt man immer mehr Abonnenten, die regelmäßig die neuen Einträge mitverfolgen. Mit dem so gewonnenen Traffic kann man auf verschiedenste Art und Weise Geld verdienen. Werbungen, Produktplatzierungen etc.


Die Trendplattform YouTube zählt jeden Tag Millionen Klicks und gilt so als eines der wichtigsten Werbekanäle unserer hoch technologisierten Welt. Clevere Heimarbeiter haben dieses Potenzial längst erkannt und nutzen das Netzwerk als Job von Zuhause. Ein gutes Youtube-Video, bei dem Sie beispielsweise über interessante Themen sprechen oder ein Computerspiel kommentieren, kann Ihnen zahlreiche Besucher und Abonnenten bescheren. Mit jedem weiteren erfolgreichen Youtube-Video wächst die Anzahl der Besucher und Abonnenten.
Ein erfahrener Produkttester kann monatlich bis zu 3000 Euro verdienen. Kein Wunder, dass immer mehr Leute sich mithilfe von Produkttests ein bisschen was dazu verdienen möchten. Meist bekommt man für das Testen eines Produktes von einem Unternehmen einen Stundenlohn, häufig besteht das Honorar aber auch aus Gutscheinen oder man darf das getestete Produkt am Ende einfach behalten. Aber egal ob Gutschein oder Bares - Produkttester ist ein guter Einstiegsjob für jemanden, der gerne von Zuhause arbeitet. Besonders gefragt für Produkttests sind klar abgrenzbare Zielgruppen z.B. Studenten oder Hausfrauen. Wer sich für die Heimarbeit als Produkttester interessiert, der meldet sich am besten bei entsprechenden Portale online an oder wendet sich direkt an die Unternehmen selbst. Dort findet man auch die entsprechenden Informationen zum Ablauf der Produkttests und der jeweiligen Vergütung. Eine besondere Form des Produkttest ist außerdem das Testen der Usability von Websites, Apps, Spielen und Co. Auch solche Angebote findet man häufig in Portalen für Produkttests oder in Jobbörsen. 

Wenn Sie über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen, können Sie Firmen helfen, Ihre Social-Media-Konten zu verwalten. Dieser Job kann oft von überall aus gemanaged werden. Ziel ist es, das Image des Unternehmens zu verbessern sowie den notwendigen Kundensupport zu gewährleisten. Social Media bietet generell gute Möglichkeit um Geld online zu verdienen.
Es gibt heute im Internet viele verschiedene Möglichkeiten relativ schnell und unkompliziert Geld zu verdienen. Diese Möglichkeiten sollte man nutzen, nicht nur wenn es gerade finanziell eng bzw. schon wieder fast zu spät ist. Wer sich ein regelmäßiges Nebeneinkommen (bevorzugt im Internet) aufbaut, regelmäßig Geld spart und bewusst seine Finanzen erfasst und steuert, der erspart sich eine Menge Stress und zusätzliche Kosten.
Und genau hier liegt ihr Denkfehler, liebe Frau Hackl! Mütter haben keine Behinderung, keine Einschränkung, kein Handicap. Sie haben einfach nur einen anderen Lebensentwurf. Kinder sind keine unliebsamen Gegenstände, Mütter kein Teil der Gesellschaft, den man wie Aussätzige behandeln muss. Ich soll für Deutschlands Zukunft sorgen, dabei aber meine Identität als Mutter verleugnen? Immer erreichbar sein, mich ausschließlich mit meinem Beitrag zum Bruttosozialprodukt befassen? Mich nur heimlich um meine Kinder kümmern, wenn keiner hinschaut und meine Arbeitskraft mal ein paar Minuten nicht gebraucht wird? Das ist schlichtweg das Unverschämteste, das ich je gelesen habe. Es nervt Sie, dass berufstätige Mütter Anerkennung einfordern? Mich nervt die Überheblichkeit, mit der Sie Müttern jegliches Recht auf Respekt absprechen wollen. 

Man kann mit der Teilnahme an Marktforschung-Kampagnen schnell Geld verdienen, das ist ganz einfach. Wie geht das? Markforschungsinstitute sind an den Meinungen und an dem Kaufverhalten der Konsumenten interessiert, um die Entwicklung neuer Produkte mit Markmeinungen zu unterlegen oder bestehende Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Du kannst als Nutzer von diesem Informationsbedarf profitieren. Für Deine Mühe bekommst Du Punkte, welche Du in attraktive Prämien eintauschen kannst. Seriöse Anbieter, die auch den Datenschutz erst nehmen, stelle ich Dir in meiner Übersicht vor.


Du bekommst von Suchmaschinen wie Yahoo, Bing und natürlich Google Listen von Suchbegriffen, sogenannte „Keywords“, und bewertest die darunter erscheinenden Webseiten nach Relevanz. Erscheint zum Beispiel bei der Sucheingabe „Autowerkstatt“ neben entsprechenden Reparaturstätten auch die Webseite eines LKW-Händlers als Suchergebnis, so stufst du diese in der Suchrelevanz herunter. Andere Seiten die tatsächlich eine Werkstatt bieten, also dem gesuchten Keyword entsprechen, bewertest du dagegen positiv. Für dieses bequeme Dauersurfen gibt’s durchschnittlich 10€ stündlich auf die Kralle!
Es empfiehlt sich, dass Sie Ihre Fotos über eine große Bilddatenbank, wie beispielsweise Fotolia, anbieten. Dort werden ausgewählte Fotos veröffentlicht und nach verschiedenen Kategorien sortiert zum Verkauf angeboten. Die Bekanntheit einer solchen Bilderplattform sorgt dafür, dass diese von einer großen Vielzahl potenzieller Kunden regelmäßig nach hochwertigen Fotos durchsucht werden.

ich habe das Glück in einem Team zu arbeiten, dass einander den „Rücken deckt“. Wir sind eine kleine Firma und das Auf und Ab im Leben gehört dazu. Trotzdem ist es manchmal schwierig. Die Kleinen waren in den letzten zwei Monaten ständig krank und das Büro kaum besetzt durch die Elternzeit von Kollegen, Krankheit etc. Da half nur noch abends, wenn die Kleinen im Bett sind, weiter arbeiten und das was anfällt abarbeiten. Das finde ich aber vollkommen okay, wenn ich auf der anderen Seite die Flexibilität bekomme. Das geht aber nur in bestimmten Jobs. Ein Krankenpfleger könnte das nicht. Er könnte ja nicht sagen: das mache ich später. Trotzdem ist das schlechte Gewissen groß, wenn Du das Gefühl hast das Team im Stich zu lassen, auch wenn es nicht anders geht.
Liebe Cummunity, ich bin auf diesen Beitrag gestoßen und die Kommentare, in beiden habe ich mich wieder gefunden. Mein Sohn ist 10 und ich war seit seinem 6. Lebensmonat alleinerziehende und berufstätige Mutter auf aktuell noch 30 h die Woche, seit 14 Jahren in meiner Firma in der IT und ganz wichtig: Ich arbeite nicht wegen meinem Kind, sondern MIT meinem Kind! Meine Eltern und meine Schwester sind verstorben, der Vater ist nicht existenz.
Du kannst entweder versuchen, selbst deine Nachhilfe anzubieten, oder du beginnst für eine Nachhilfeschule zu arbeiten. Je nach gewählter Variante und Anbieter unterscheidet sich die Höhe und Art deines Gehalts. Ein großartiger Aspekt am Nebenjob Nachhilfe geben ist, dass du deine Zeit relativ flexibel einteilen kannst, jedoch laufend Geld verdienst.
Du hast eine Studien- oder Masterarbeit geschrieben? Glückwunsch, denn jetzt kannst Du die mühsame Arbeit nochmal zu Geld machen. Der GRIN Verlag bietet Dir die Möglcihkeit Deine Studienarbeit oder auch Bachelorarbeit zu veröffentlichen und bei jeden Verkauf eine faire Provision zu erhalten. Natürlich wirst Du damit nicht vom Tellerwäscher zum Millionär, aber es ist geschenktes Geld, denn die Arbeit ist so oder so bereits geschrieben und warum nicht den Nebenverdienst mitnehmen? Es kostet Dich nichts, Du hast abgesehen von einmal hochladen, keinerlei Arbeit! Online Geld verdienen und ​davon leben? Ja das geht mit Podcasting!
gratuliere zu diesem gelungenen Artikel. Ich selbst bin derzeit Vollzeitmum, jedoch habe ich vor einiger Zeit als Urlaubsvertretung für 2 Wochen meinen Job ausgeübt. Und ich muss sagen, es hört sich schlimm an, aber in diesen 2 Wochen war ich Abends viel entspannter, ausgeglichener und weniger ausgelaugt. Da man im Job kurz mal abschalten kann, was mit einem oder mehreren Kindern nicht möglich ist. Ich kann dir nur voll u d ganz zustimmen und Danke für diesen tollen Beitrag. Lg
An regnerischen, nasskalten Herbsttagen backen viele mir bekannte Eltern mit ihrem Nachwuchs als Zeitvertreib. Allerdings kann das ganze süße Zeug natürlich nicht von den Kids verdrückt werden. Ihr wisst schon, der böse weiße Zucker und überdrehte Kinder zur Bettzeit. Mama und Papa kämpfen noch mit den letzten Pfunden der (Co-)Schwangerschaft und lehnen auch dankend ab.
Die meisten Affiliates konzentrieren sich auf Amazon Nischenseiten, was naheliegend ist, denn Amazon ist sehr beliebt, Amazon hat ein umfangreiches Warenangebot, guten Service und Kunden kaufen dort gerne auch weitere Artikel und nicht nur die wasserdichten Kopfhörer. So entstehen Umsätze aus Artikeln, die Du auf Deiner Nische gar nicht angeboten hast und das macht es attraktiv.

Derzeit formieren sich bereits einige Crowdworking-Gewerkschaften, die sich entweder für alle oder für eine bestimmte Gruppe an Crowdworkern stark macht. Eine der bekanntesten ist dabei die deutsche IG-Metall für Solo-Selbstständige aus den Branchen Textil, Bekleidung, Holz, Kunststoff, ITK und Handwerk. In Österreich ist es unter anderem der Österreichische Gewerkschaftsbund.
First off i wanted to say thank you …even more thank you to the single mom who brought great oppurtunity in my pathway. A little about my self i am 28 years old single parent. I was with my ex for ten years married for 5 of those years and have a beautiful son who is turning 5 very soon. I work and work and when things get super tight i get online and look for even more ways i can make money…and we all know why as mothers and as single dads we do this …for OUR LILONES…we will try anything because trying is better then the ultimate failure of not doing anything and our children suffering. I am so passionate and so pleased at my self and the people i work with because i can finally go on a site like this and not need to have to fight to read every link to find a way to get me out a situation ….Im not a saleperson..im a MOM who has finnaly made it work and i wanted to thank sites like this and others for helping so much ..god bless….. if anyone does want to know what i am talking you are most welcomed to email me …..its my personal email and i have no problem sharing it ….AnaisCReativeme@gmail.com…..i hope your struggles become no more and i know that if you had the oppurtunity to find something that could be so benifical to you and your lilones..you would at least invest in your self …have a great and wonderful day

Die meisten Menschen träumen vom großen Reichtum und der unendlichen Freiheit. Die Realität ist oft eine andere: Man plagt sich mit Rechnungen und finanziellen Ängsten. Die finanzielle Freiheit erreichen die wenigsten. Viele probieren es, die wenigsten haben jedoch Erfolg. Der Weg zu einer finanziell abgesicherten Zukunft ist aber jedem Menschen offen. Und in Zeiten, in denen das Internet eine immer größere Bedeutung bekommt, kann man auch schnell online Geld verdienen.

Als Usabilty Tester testest Du die Benutzerfreundlcihkeit und Userführung von Apps, Programmen und Webseiten. Du trägst also damit bei, die Bedienbarkeit aus Sicht eines echten Users zu bewerten. Die Entwickler haben ihr eigenes Weltbild und sind zum Teil betriebsblind, deshalb ist es für Softwareentwickler enorm wichtig, dass sie echte Usererfahrungen haben und anhand dieser Usertests die Usability gegebenfalls verbessern können.
Damit Sie sich leicht im Texteraccount von content.de zurecht finden, bieten wir Ihnen ein Handbuch zum Texter-Account von content.de zum Download an. In diesem Handbuch werden alle Menüpunkte angesprochen und erwähnt. Im Zweifelsfall finden Sie hier schnell eine Antwort zum jeweiligen Menüpunkt. Weitere Informationen rund um das Texten von A wie Adverbiale Bestimmung bis zu W wie Whitepaper finden Sie im Kompetenzzentrum für Texter.
Seriöse Jobs in Österreich zu finden, bei welchen man von zu Hause aus tätig sein kann, ist heute, seit der digitalen Transformation, aber absolut möglich. Heimarbeit heißt heute Crowdworking, und ist eine beliebte Art für viele geworden, ihr Einkommen aufzubessern. Bevor wir aber auf Crowdworking weiter eingehen, sehen wir uns einmal die verbliebenen Arten der guten alten Heimarbeit im Detail an.

Das Fazit muss also lauten: Ja, Arbeitnehmer/Kollegen in Teilzeitmit Kindern sind eine Herausforderung, besonders für kleine Unternehmen. Aber wenn man sich darauf einlässt, können sie ebenso eine Bereicherung sein. Für das Unternehmen, für die Kollegen und – Achtung, jetzt wird‘s politisch – auch für die Gesellschaft. Denn in ihrer „freien“ Zeit kümmern sie sich um nicht weniger als die zukünftigen Steuer- und Rentenzahler.
Peggy Wandel, Jahrgang 1975, wohnt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Lichtenstein im Schwabenland. Die Betriebswirtin arbeitet als selbstständige Texterin und ist bekennende Globetrotterin. Für ZWISCHEN KARRIERE UND KRABBELGRUPPE interviewte sie Freundinnen und Fremde und stieß dabei auf großes Interesse am internationalen Austausch von Erfahrungen berufstätiger Mütter. 
Was mir hilft? Humor, charmante Erwiderungen gegenüber unqualifizierten Kommentaren. Selbstbewusstsein und bestimmte Sachen auch einfordern. Z.B. die Kollegen darauf aufmerksam machen, dass nun mal Termine am Vormittag oder frühen Nachmittag perfekt wären. Und ein wertschätzendes Miteinander. Ich mache mich dann nicht darüber lustig, dass die Single Kollegin bis 20 Uhr im Büro sitzen bleibt und damit nicht gleichbedeutend viel produktiver ist.
Sie starten entspannter in den Morgen, wenn Sie manche Dinge bereits am Abend zuvor erledigen: Frühstücksdosen für die Kinder vorbereiten (oder ihnen zeigen, wie sie es selbst tun können), Kleidung zurechtlegen, Hausaufgaben kontrollieren, Schulsachen packen und im Kalender nachschauen, was nachmittags für die Kinder auf dem Programm steht. Bringen Sie Ihren Kindern auch bei, sich morgens selbstständig zu waschen und anzuziehen. Eine morgendliche To-do-Liste für den Nachwuchs kann dabei helfen: Zählen Sie hier Punkte auf wie Zähne putzen, Bett machen, anziehen, frühstücken oder was sonst noch anliegt.

Die Verdienstmöglichkeiten reichen dabei von einfachen Tätigkeiten wie der Teilnahme an Online-Befragungen, Paidmails über die Produktion von Videos und Texten bis hin zur Einrichtung eines eigenen Online-Shops. Welche aber haben Vor- und Nachteile die einzelnen Verdienstoptionen? Und auf was muss in jedem Fall geachtet werden, damit sich das Geschäft auch lohnt?
Wie viel Geld verdienen Sie mit AdSense? Das hängt von mehreren Faktoren ab. Google zahlt 68% der Einnahmen an die Publisher zurück. Sie werden nur dann bezahlt, wenn Ihr Leser die Werbung anklickt. Der Preis pro Klick ist immer unterschiedlich und wird anhand einer Auktion festgelegt. Zum besseren Verständnis hier ein praktisches Beispiel: ist der Klick auf die Werbung 1 EUR wert, bekommen Sie als Publisher 0,68 EUR ausbezahlt. Google behält die 32 Cent. Bezahlt wird es von jenen Werbetreibenden, die aktive Kampagnen im Google Display-Netzwerk führen.
Was nach Dauerfreizeit aussieht und gern als deutsches Großstadtklischee bespöttelt wird, ist ein ganz reales Phänomen der heutigen Arbeitswelt: Die deutsche Mutter, vor allem, wenn sie in Westdeutschland lebt, arbeitet nicht. Jedenfalls erst einmal nicht - wenn das Kind klein ist. Dann gern in Teilzeit. Die eigene berufliche Zukunft bleibt oft ungeplant.
Im Durchschnitt können Sie mit der Teilnahme an Meinungsumfragen rund 5,- Euro verdienen. Oft liegt die Vergütung noch niedriger. Für ein kleines Zubrot ist das vielleicht ab und zu ganz nett, aber wirklich lohnend ist es nicht. Noch dazu, wo Sie auf vielen Umfrageportalen vor jeder tatsächlichen Befragung bis zu einer Viertelstunde Vorarbeit benötigen, um vom System der richtigen Zielgruppe zugeordnet zu werden.
Kinder Bettfertig machen, Pyjama anziehen, was zu einem richtigen “catch me if you can” Film werden kann, Milch vorbereiten, erklären warum wer, welche Flasche bekommt, Flaschen werden untereinander ausgetauscht, Zähne putzen (der Große rebelliert, weil ich die Elsa Zahnpasta und nicht die Lightning McQueen Zahnpasta genommen habe) und nochmal schlafen legen!

Spezielle Portale im Internet bieten einem optimale Vermarktungsmöglichkeiten für das eigene Zimmer an. Und das Ganze ist dabei sogar kostenlos. Internetportale wie „Airbnb“ führen Angebot und Nachfrage geschickt zusammen. Wer ein Zimmer zu vermieten hat, der kann dies als Angebot einfach einstellen. Wer ein Zimmer sucht, der kann per Suchfunktion eine passende Übernachtungsmöglichkeit ausfindig machen. <<<<
×