Zuvor jedoch noch eine Anmerkung, da Sie auf Literturstilmittel hinwiesen: Sie haben in der "Brigitte", einem populären Magazin, publiziert. Wenn Sie sich nun nicht verstanden fühlen, könnte das u.a. an einer Schreibe liegen, die nicht zielgruppengerecht ist. Darüber hinaus scheinen Sie hier eine alte Kommunikationsregel nicht beachtet zu haben: Es ist immer entscheidend, was beim Rezipienten ankommt. Sicherlich interpretieren Leser häufig auch etwas in einen Text, das darin überhaupt nicht steht, aber – soweit ich das erkenne – ist das hier wohl kaum der Fall. Es muss Ihnen klar gewesen sein, was solche steilen Thesen bei der Leserschaft der "Brigitte" (Frauen, Mütter) auslösen. Insofern fände ich die Reflexion eigenen Tuns angebracht.
Die online Verdienstmöglichkeiten beim Korrekturlesen sind sehr unterschiedlich. Oftmals wird ein Seitenpreis oder eine Pauschale vereinbart. Der genaue Preis hängt auch immer mit der Komplexität eines Textes zusammen. Bei einfachen Texten für eine Website oder einen Onlineshop fällt der Lohn meist geringer aus als bei wissenschaftlichen Auftraggebern.
ich muss Dir zu 100% zustimmen! Ich bin unendlich froh, dass mir die KiTa das Mittagessen und damit auch einen Großteil des Einkaufens, den Mittagsschlaf und einige Stunden jeden Tag abnimmt! Ich liebe es arbeiten zu gehen und genieße die “freien Stunden dort”. Klar ist es stressig, weil ich keine Minute Pause habe zwischen Arbeit und Kind und als Alleinerziehende den ganzen restlichen Klumpatsch (Haushalt) auch noch irgendwann schaffen muss, aber für mich ist es viel leichter so, als den ganzen Tag daheim zu sein.

Greg Johnson is a personal finance and frugal travel expert who leveraged his online business to quit his 9-5 job, spend more time with his family, and travel the world. With his wife Holly, Greg co-owns two websites – Club Thrifty and Travel Blue Book. The couple has also co-authored a book, Zero Down Your Debt: Reclaim Your Income and Build a Life You'll Love. Find him on Instagram, Facebook, and Twitter @ClubThrifty.


Bitten Sie Ihre Kinder und Ihren Partner um Mithilfe. Kleinere Kinder können zu den Mahlzeiten den Tisch decken, ältere können Getränke einschenken, und gemeinsam kann dann das Essen serviert werden. Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich morgens das Müsli selbst zu machen, nach dem Essen den Tisch mit abzuräumen und das schmutzige Geschirr in die Spülmaschine zu stellen. Kinder können auch lernen, den Müll regelmäßig rauszubringen und Wäsche zu waschen und danach in den Schrank zu räumen. Als Anerkennung für die Mithilfe können Sie eine Punktetafel oder ein anderes Belohnungssystem einführen.
Wenn Sie Umfragen in Heimarbeit beantworten möchten, brauchen Sie etwas Geduld und Zeit. Im Schnitt dauert eine Umfrage zwischen fünf Minuten bis hin zu einer halben Stunde. Haben die Anbieter eine Umfrage, die für Ihr Profil passend ist, werden Sie zu dieser eingeladen. Füllen Sie die Umfrage aus und schließen diese ab, erhalten Sie Geld oder Prämien.
×