Lektoren lesen und bewerten Texte in jeweils unterschiedlicher Tiefe. Man spricht in diesem Zusammenhang von kleinem und großem Lektorat. Die Überprüfung von Rechtschreibung und Grammatik hingegen übernimmt ein Korrektor. Aber nicht jeder der schon einmal die Hausarbeit eines Kommilitonen Korrektur gelesen hat, kann direkt als Lektor oder Korrektor von Zuhause arbeiten. Ein geisteswissenschaftliches Studium in Kombination mit einer guten Allgemeinbildung, fundiertem Fachwissen zur Sprache sowie Sprachgefühl ist häufig Voraussetzung um als Lektor oder lediglich Korrektor in Heimarbeit Geld zu verdienen. Ist ein großes Lektorat gewünscht, dann solltest du dich darüber hinaus auch noch bestens mit dem im Text behandelten Thema auskennen. Honoriert wird das Ganze pro gelesener Normseiten. Die berechnet sich regulär aus der Division der Gesamtzeichenzahl durch 1800. Das Entgelt pro Normseite variiert aber auch hier. 
Jedoch ist das Ganze leichter gesagt als getan. Agieren Sie zu aufdringlich, schreckt es womöglich die Leser und potenzielle Kunden ab. Ebenso kann eine zu kritische Berichterstattung vom Kauf abschrecken. Zudem benötigen Sie eine treue Community die Ihnen - idealerweise zu einem Nischenprodukt oder gefragten Thema – folgt, die Ihren Content und somit den Link konsumiert.
Bei PPC bekommst du pro Klick auf den Link oder Banner eine Vergütung. Diese ist sehr oft im Cent-Bereich. PPL wird vergütet, wenn sich Menschen über deinen Link zum Newsletter anmelden oder sich auf der Homepage registrieren. Hier gibt es eine Geldspanne zwischen 1 und 40 Euro. Und PPO bedeutet, dass jeder Einkauf mit einer Provision meist zwischen 2 und 25 % des Einkaufswert vergütet wird.

Revshare, “Packs”, Coins; Genaugenommen gehören diese drei in die obige Kategorie “Schnellballsysteme”, da sie in den letzten 2 Jahren jedoch sehr populär waren und der obige Abschnitt allgemeiner ist, führe ich sie hier noch einmal auf. Bei diesen Angeboten muss man zum Einstieg ein “Pack”/”Paket” oder eine Mitgliedschaft kaufen. Nur für das Halten des Pakets soll man angeblich täglich/wöchentlich eine Rendite erhalten und am Ende pro Paket bis zu 150% des eingezahlten Geldes zurückerhalten. Durch das Werben neuer Mitglieder kann man zudem zusätzliche Einnahmen generieren. Diese Systeme sind in der Regel hochgradig unseriös, denn wo soll der Gewinn herkommen, wenn ich nur ein Paket kaufe und niemanden Werbe? Wenn ich 150% in einem Jahr aus einem Paket ziehe, entspräche das einem Zinssatz von 50% p.a. – das bietet keine Bank, kein ETF – allerhöchstens Hochrisiko-Finanzprodukte. Aber diese haben halt ein extrem hohes Risiko auf Verlust. Woher soll also das Geld kommen? Die Plattformen selbst behaupten meistens, dass die Einnahmen aus nicht genauer erklärten Werbenetzwerken (BeOnPush, MyAdvertisingPays) oder eine Kryptowährung (Onecoin) kommt. In der Praxis ist es jedoch ganz einfach: das Geld kommt aus den Einzahlungen der neu geworbenen Mitglieder. Und wie bei allen Systemen dieser Art, kommen irgendwann nicht mehr genug neue Mitglieder, das System kollabiert und die Mitglieder werden um ihre Einnahmen geprellt. Beispiele sowie in Klammern die Bestätigung, dass es Scam war, für solche Systeme sind “MAP/MyAdvertisingPays” (Bericht über das Ende), Beonpush (Betrugsvorwurf) und Onecoin (Kritischer Artikel im Wallstreet-Magazin).
Wer schnell an Geld kommen muss, der denkt natürlich zu aller erst an einen Kredit. Vielleicht ist ein Kredit tatsächlich auch die einzige Lösung für den finanziellen Engpass, doch sollte es immer das letzte Mittel der Wahl sein. Denn jeder Kredit muss irgendwann zurückgezahlt werden und nicht nur das, ein Kredit verursacht auch eine Menge Kosten, die zusätzlich geleistet werden müssen. Wenn das Geld eh schon knapp ist, dann ist ein Kredit höchstwahrscheinlich der erste Schritt in die Schuldenspirale, aus der man schwer wieder entkommt. Alternativen zum klassischen Bankkredit ist möglicherweise ein zinsloses Darlehen aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis. Auch dieser Kredit muss natürlich zurückgezahlt werden und sollte auch schriftlich am besten notariell festgehalten werden. Wer um einen Bankkredit nicht herum kommt, der sollte wenigstens so clever sein und einen guten Kreditvergleich nutzen:
Wir wissen, dass wir nun einige Menschen schwer enttäuschen: Einen Job in Heimarbeit, bei denen Kugelschreiber zusammengebaut werden sollen, gibt es nicht mehr! Auch beim Thema „Wundertüten füllen“ solltest du immer aufpassen. Solche Angebote sind meist nicht seriös und du sollst vor Auftragsvergabe in Vorkasse treten! Hier heißt es: Finger weg! Seriöse Arbeitgeber bezahlen dich für deine Tätigkeit.
Wer über etwas Startkapital verfügt, kann mit Daytrading Geld verdienen. Bei diesem Konzept kaufen Sie Aktien und andere Wertpapiere und verkaufen diese innerhalb eines Tages wieder mit Gewinn. Auch Leerverkäufe sind möglich. Hier leihen Sie dann eine Aktie aus und verkaufen diese. Fällt die Aktie, kaufen Sie diese wieder günstig nach und streichen den Gewinn ein. Alles was Sie dazu brauchen, ist ein Aktiendepot, Aktienkurse in Echtzeit und natürlich viel Erfahrung mit Wertpapieren. Sie können über das Internet weltweit mit verschiedenen Wertpapieren handeln. Aber Vorsicht: Bei einigen Geschäften gibt es enorme Risiken. Lesen Sie sich in das Thema ein, wenn Sie an Aktien und dem Wertpapierhandel Interesse haben. Im Internet finden Sie verschiedene Seiten, auf denen Sie sich zu dem Thema informieren können.
Auch ich habe einige Jahre in einer Branche gearbeitet, die 100%igen Einsatz forderte. Familienfreundlich gab sich das Unternehmen nach außen. Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeitstellen. Mit 2 freien Nachmittagen pro Woche brachte ich es in der Praxis immer noch auf mindestens 35 Arbeitsstunden. Meine Überstunden verfielen zum Ende jeden Monats,  ganz im Gegensatz zu denen der kinderlosen Kollegen wie ich per Zufall durch eine fehlgeleitete Mail mitbekam. Der Homeoffice-Zugang war ebenfalls den Männern und kinderlosen Kolleginnen vorbehalten, die Mütter der Abteilung wurden von Vorneherein unter Generalverdacht gestellt, diese „Freiheit“ auszunutzen, daher ließ man es auf einen Versuch gar nicht erst ankommen. Morgens war ich die erste im Büro. Und während kinderlose Kollegen problem- und formlos wegen Zahnarzt- oder Frisörterminen früher Schluss machten, musste ich schriftlich begründen, als ich zum Laternenbasteln im Kindergarten meine „Gleitzeit“ nutzen wollte (was, nebenbei bemerkt, nur ein einziges Mal innerhalb von 2 Jahren vorkam). Übrigens habe ich in all meinen Jahren als Angestellte nicht einmal während der Arbeitszeiten online geshoppt oder mit meinen Kindern telefoniert und kann mich auch nicht daran erinnern, dieses Phänomen bei Kolleginnen beobachtet zu haben. 
Like virtual assistants, proofreaders can find jobs with almost any business that publishes content online. They provide a second set of eyes for publishers, and can help them create content that looks more polished and professional. Those with specialized skills, like transcript proofreading, can also find work proofreading transcripts for court reporters.
Social networks are a hot spot for work-at-home danger. One company called Easy Tweet Profits claims you can make up to $873/day online. They even claim one person earned $400,000/year using their method of tweeting your way to success. The catch? By signing up for their program you agree to be charged just under $50/month! There are a whole host of other companies with similar names (usually involving ‘make money’ or ‘make profits’) that suggest social networking can be a cash cow. But their game is all the same. Whether you’re talking about something you see on Craigslist, eBay, Facebook, Twitter or whatever’s the next hot thing, you’ve got to be wary.
Eine interessante Möglichkeit, in Heimarbeit etwas Geld zu verdienen, ist das Testen von Produkten. Neue Produkte müssen vor der Markteinführung getestet werden. Das bedeutet für dich, dass du ein nagelneues, meist hochwertiges Produkt gratis nach Hause gesendet bekommst. Das einzige was tun musst ist, das Produkt regelmäßig zu verwenden und deine Erfahrungen damit dokumentieren.
Lerne jetzt die 9 besten Wege kennen, wie Du im Jahr 2018 schnell und einfach Dir ein lukratives Nebeneinkommen aufbauen kanns. Schnell Geld verdienen bedeutet endlich die Schulden abzubauen, endlich sich etwas gönnen und endlich den Weg in ein besseres Leben zu schaffen. Am besten suchst Duschnell  Dir eine Methode aus, bei der Du innerhalb von ca 6 – 24 Monaten mehr als 4000€ im Monat dazu verdienen kannst.
Ich habe weder etwas gegen Kinder, noch gegen ihre Mütter, geschweige denn etwas dagegen, dass diese arbeiten. Aber: dem Recht auf Gleichbehandlung von Müttern im Beruf stehen in der Praxis zumeist Unwägbarkeiten gegenüber, deren Folgen zwangsläufig von den kinderlosen Kollegen getragen werden müssen. Es gibt schlichtweg Jobs und Branchen, in welchen Flexibilität das A und O ist. Es gibt Jobs, die stets 100 Prozent fordern. Minimum. Eine berufstätige Mutter kann das allerdings in den wenigsten Fällen leisten. Sie ist, völlig nachvollziehbar, mit ihren Gedanken immer auch beim Nachwuchs. Dennoch wäre es nicht nur schön, sondern vor allem fair, wenn diese Mutter sich derlei eingesteht. Gegenüber ihren Kollegen und nicht zuletzt gegenüber dem Arbeitgeber.
Super geschrieben,Paula….mein Mann hat malngemrint,dass ich eh den ganzen Tag zuhause bin und ergo eh urrr viel Teit hätte. Mehr hat er garnicht sagen müssen und ich habe Ihm die Leviten gelesen. Er selbst hat es nicht geschafft Nora 2 Stunden bei Laune zu halten und nebenbei zig Dinge zu erledigen. Jede Mama ist wunderbar und jede Mama geht an ihre Grenzen. Stop the bashing
Dieser Arbeitslebenartikel ist Teil von „Marcos Recruiting Blog“. Marco Kainhuber ist einer der Geschäftsführer des Software-Unternehmens GermanPersonnel. Wir bieten intelligente, datenbasierte Recruiting-Lösungen, beschäftigen viele Mütter und noch mehr Teilzeitkräfte. 🙂 Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen zu unserer E-Recruiting-Software persy, unseren p1-Onlineshop für Personalbeschaffung oder zu unserer Recruiting-Agentur pergenta haben.
Danke! Danke für diesen tollen Artikel und die Anerkennung an den Vollzeitmami-Job! Nicht nur mein Umfeld, sondern auch ich selber frage mich an vielen Abenden, was ich an diesem Tag bewegt habe – gefühlt ist alles liegen geblieben in meinem Haushalt mit 4 kleinen Kindern Ich bin nur durch die Gegend gefahren, habe Besorgungen gemacht, die Kinder zum Arzt, zum Ballett, zum Turnen begleitet, hinterher geräumt, Essen gekocht, Windeln gewechselt, gewaschen, an-, aus-, umgezogen… Ich mache Elternzeit, um für die Kinder da sein zu können. Dennoch besteht immer wieder der Wunsch, der Wunsch nach mehr Anerkennung, der Wunsch mal etwas anderes zu sehen… Aber das ist mein Weg. Ich habe ihn so gewählt.
EDIT: Ich möchte auf die Kernaussage des Beitrages zurückkommen. Dass eine Alltagsmami viel mehr zu tun und vielleicht viel mehr Stress hat als eine Working Mom. Viele verstehen diese Aussage nicht. Auch bei mir in der Arbeit fragt man mich ständig wie ich das alles unter einen Hut bringen würde. Aber ich finde tatsächlich, dass man als arbeitende Mutter einen entscheidenden Vorteil hat. Man kommt raus aus dem Haus. Man kommt mal weg vom Alltagswahnsinn mit Kindern. Man kommt weg vom ständigem Geschrei, Geweine, vom “Ich will jetzt aber das” oder “Warum darf ich nicht das?”.  Man kann mal gedanklich abschalten. Innerlich zur Ruhe kommen. Und auch wenn es vielleicht nicht auf all eine Leser 100%ig zutrifft, so tut es das aber in sehr sehr vielen der Fälle, wie man am Feedback erkennen kann.
Ja, wütend bin ich auch über die Brigitte und wen sie alles für sich schreiben lässt. Aber was soll das mit der Behinderung und dem Handicap im vorletzten Absatz? Das grenzt doch gleich die nächste Gruppe wertvoller Mitarbeiter (wieder einmal) aus! Ich fürchte, hier war die Wut ein schlechter Berater/Schreiber und jetzt stehen dort Worte, die mich daran hindern, deinen Artikel zu teilen, leider.
[...] möchten - wir arbeiten Ihnen eine Reiseroute aus, die Ihnen und Ihrer Familie und/oder Ihren Freunden das Interessanteste zeigt und Ihnen passende Unterkünfte zu bestmöglichen Preisen bietet. Wir arrangieren für Sie das passende Auto, schließen Versicherungen ab, besorgen Ihnen Straßenkarten und viele andere kleine Dinge mehr, die man von zuhause aus nur schwerlich [...] big5experience.com
×