Spontanität: das erlebe ich genau umgekehrt, 2 schöne Beispiele, so abends nach 2Teildiensten werd ich gefragt ob ich mo einspringen kann ( ich hatte vorher extra vor der diensplanung gesagt das ich frei brauch, da ich mit meinertochter ins kh musste):, also wurden sämtliche anderekollegen angerufen, entweder gingen dienliche ran oder könnten nicht( kinderlose, welche mit er’s. Kindern etc), letztendlich hab ich angeboten das ich zumindest n Teil machen kann( was viel hilft), hab dann von 5-30-8.20 (statt 10.30) gearbeiteten 9.30 waren wir beim Termin in der Kinderklinik. Anderes Beispiel, ich Fahrersitz meinem Kind in Movie Park, hab extra geschaut, das ich Tagsdrauf frei hab, da wir länger bleiben wollten. Naja aufdrehen Hinfahrt klingelte es Handy , Kollegin, ob ich für Sie einspringen kann.Also Iwann um 24 h daheim gewesen und sich um 4 wieder für die Arbeit fertig gemacht.
Das heißt aber nicht, das du Portalen zum online Geld verdienen aus dem Weg gehen musst, die eine kleine Anmeldegebühr verlangen. Das ist durchaus üblich, da natürlich auch dort meist ein größeres Unternehmen hinter steckt, das Personalkosten usw. zu tragen hat. Falls du dir unsicher bist, ob das Portal zum online Geld verdienen seriös ist, hilft immer ein Blick ins Impressum. Findest du dort eine echte Adresse, eine Telefonnummer und einen Ansprechpartner kann nicht mehr viel schief gehen. Auch kann es hilfreich sein, das Unternehmen einfach mal zu googlen. Negative Erfahrungen verbreiten sich so in der Regel schnell.
Die Verdienstmöglichkeiten sind hier nicht sehr hoch. Meist wirst du nur einige Cents pro Gewinnspiel bekommen, manchmal kann es auch ein Euro sein. Um ein kleines Taschengeld zu erhalten musst du also schon bei einigen Gewinnspielen teilnehmen. Dennoch solltest du hier auch die Gewinnchancen nicht außer Acht lassen. Denn natürlich hast du auch immer die Möglichkeit einen Preis abzuräumen.
Virtuelle Sekretärinnen werden mittlerweile in den verschiedensten Unternehmen als Unterstützung eingesetzt. Virtuell bedeutet hierbei, dass die Sekretärin nicht vor Ort im Büro des Unternehmens sitzt, sondern über das Internet zugeschaltet wird. Das ermöglicht der virtuellen Sekretärin beispielweise von Zuhause aus über das Internet als Sekretärin zu arbeiten und spart dem Unternehmen gleichzeitig das Geld für zusätzliche Arbeitsplätze.
Sekretäre oder Assistenten sind oft wichtiger Bestandteil des Büromanagements. Ihre Aufgaben müssen sie dank des Internets aber nicht zwingend im Büro erledigen. Virtuelle Sekretäre und Assistenten übernehmen typische Sekretariats- und im Falle des Assistenten auch buchhalterische Aufgaben von Zuhause aus war. Dies ist eine gute Option besonders für kleinere Handwerksbetriebe, Selbstständige oder auch Privatpersonen, die Unterstützung in Sachen (Büro-) Management brauchen. Da auch hier ein recht großer Wettbewerb herrscht sind Berufserfahrung und entsprechende Fachkenntnisse unverzichtbar. Diese lassen sich zum Beispiel durch eine kaufmännische Ausbildung (z.B. zur Bürokauffrau oder zum Bürokaufmann) nachweisen. Leider ist die Tätigkeit häufig auf Telefonie begrenzt. Wer damit kein Problem hat, kann mit einer Tätigkeit als Virtueller Sekretär oder Assistent von Zuhause einen festgelegten Stundensatz verdienen
Um in einem Casino zu zocken, muss man nicht mehr in eine grosse Stadt wie Las Vegas reisen (Las Vegas lohnt sich als Urlaubsort), seit Jahren kann man auch im Internet mit Online Casinos Geld verdienen. Lohnt sich das jedoch? Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen ist niedrig bis sehr niedrig, das Risiko sich zu verzocken hoch. Finger weg! Dies ist keine gute Methode Geld zu verdienen.
Ein Job der für Vielsurfer besonders gut geeignet ist: Du bekommst eine Liste verschiedener Webseiten, die du „testen“ musst. Bedeutet: Herumscrollen, lesen, alles Mögliche anklicken, Unterseiten abchecken und Fehler suchen. Dabei dokumentierst du auch deine Eindrücke: Ist die Schrift angenehm zu lesen, wirken die Farben natürlich, sind die Bilder unscharf, wie ist der Gesamteindruck, ist der Inhalt auf einen Blick ersichtlich, sind die Texte verständlich und so weiter… Kaum zu glauben, aber das was viele von uns aus purer Langeweile machen, wird sogar bezahlt und das gar nicht mal schlecht: 10€ pro Webseite sind da im Schnitt absolut drin!
Die online Verdienstmöglichkeiten beim Korrekturlesen sind sehr unterschiedlich. Oftmals wird ein Seitenpreis oder eine Pauschale vereinbart. Der genaue Preis hängt auch immer mit der Komplexität eines Textes zusammen. Bei einfachen Texten für eine Website oder einen Onlineshop fällt der Lohn meist geringer aus als bei wissenschaftlichen Auftraggebern.
Produkttester: Bevor ein neues Produkt auf den Markt kommt, wird es auf Herz und Nieren getestet – und zwar nicht nur von den Entwicklern, sondern auch von gänzlich unbefangenen Personen. Als Produkttester ist es Ihre Aufgabe, Neuheiten zu überprüfen und entsprechende Ergebnisse an den Hersteller weiterzugeben. Als Lohn erhalten Sie entweder Geld oder Gutscheine. Nicht selten darf das getestete Produkt behalten werden.
Sogenannte Microjobs erleben seit Jahren auch im deutschsprachigen Raum einen regelrechten Boom. Es handelt sich dabie um sehr kleine, innerhalb von sehr kurzer Zeit zu erledigenden Tätigkeiten, die ohne Vorkenntnisse mittels Laptop, Smartphone oder Tablet erledigt werden können. Sie können ganz nebenbei erledigt werden z.B. das Fotografieren von Öffnungszeiten oder auch das Anschauen von Kinotrailern.
Blogging; Bloggen als Einnahmequelle zu sehen, ist die umgekehrte Betrachtungsweise des obigen Affiliate-Beispiels. Wichtig ist es, sich in seinem Thema a) gut auszukennen und b) fachlich hochwertigen Inhalt zu erstellen. Wenn der Blog authentisch ist und die Zielgruppe anspricht, lässt sich nach einiger Zeit auch Wachstum verzeichnen. Hat man einen stabilen Besucherstrom aufgebaut, steht die Basis zum Geld verdienen. Nun muss das passende Monetarisierungskonzept erarbeitet werden. Zur Auswahl stehen zum Beispiel CPC (Cost-per-Click), Affiliate Marketing, Abomodelle oder Sponsored Posts. Bei CPC bindet man Werbemittel (z.B. Banner) ein. Pro Klick erhält der Webmaster zwischen 0,05 – 2,00€. Ein populärer Anbieter hierfür ist zum Beispiel “Google Adsense”. Hat man eine Nische, in der es viele Produkte gibt, so ist Affiliate Marketing auch ein guter Ansatz. Eine Alternative wäre das Abo-Modell. Man bietet im Blog z.B. sein Fachwissen zum Thema WordPress an. Schreibt Einsteiger-Tutorials und Tipps und Tricks, die Hunger auf mehr machen. Im kostenpflichtigen Mitgliederbereich gibt es dann Videos mit ausführlichem, fortführenden Material. Eine weitere Alternative sind Sponsored Posts. Hierbei wendet man sich an Firmen oder Marketingagenturen bzw. diese wenden sich an den Blogger. Der Blogger schreibt daraufhin einen, als Werbung gekennzeichneten, Blogartikel nach Kundenwunsch und erhält dafür eine Vergütung. Je nach Größe und Bekanntheit des Blogs sind für einen Sponsored Post zwischen 50€ und 500€ fällig. (Bei sehr großen Blogs, lässt sich die obere Grenze natürlich noch weiter erhöhen.)
Ich bin selbst arbeitende Mutter eines inzwischen fast 18-jährigen Sprosses und habe nach einer kurzen Babypause durchgehend Teilzeit gearbeitet. Ich erkenne in den Schilderungen sowohl mich selbst, also auch vermutterte Kolleginnen wieder. Natürlich ist der Text überspitzt formuliert aber die Scheuklappen aufzusetzen und so zu tun, als ob Mütter – oder lieber Eltern?!? – genau so belastbar und flexibel wie Kinderlose wären, bringt die Diskussion doch auch nicht weiter. Gerade hat uns eine alleinerziehende Kollegin verlassen, die die letzten 1 1/2 verzweifelt darum gekämpft hat, ihrem Kindergartenkind und dem Vollzeitjob gerecht zu werden. Beides hat nicht so wirklich gut geklappt,… Weiterlesen »
Einige Banken wie die Commerzbank und die Norisbank zahlen hohe Prämien aus, wenn man ein Konto bei ihnen eröffnet. Oft bekommen Sie das Geld sofort bei Eröffnung. Teilweise müssen Sie erst einige Monate ein paar Euro hin und her überweisen, oder das Konto weiterempfehlen. Auf bekannten Schnäppchenportalen wie DealDoktor erhalten Sie regelmäßig Informationen, wann eine Bank Prämien auszahlt, zum Beispiel für die Eröffnung eines Kontos. Hier sehen Sie dann auch an welche Bedingungen die Eröffnung geknüpft ist. Wer etwas Geduld mitbringt, kann dadurch schnell und einfach bis zu mehrere Hundert Euro abschöpfen.
Das Internet bietet einem zahlreiche Portale an, auf denen man gebrauchte oder aber auch neuwertige Gegenstände mit Fotos und einer kleinen Beschreibung einstellen kann. Auf welche Weise man letztendlich Geld im Internet bekommt, hängt davon ab, über welches Portal man seine Gegenstände verkauft. So gibt es beispielsweise zahlreiche An- und Verkaufsportale, bei denen man je nach Kleidungsstück eine festgelegte Geldsumme erhält. Darüberhinaus gibt es noch Portale, auf denen die Gegenstände versteigert und an den Höchstbietenden verkauft werden können. Doch auch einfache Anzeigen lassen sich simpel und unkompliziert einstellen.
Kommenden Donnerstag findet in Madrid zum ersten Mal der „European Family, Youth & Kids Marketing Summit“ statt. Die Teilnehmer des Kongresses bekommen von internationalen Experten aus Agenturen und Unternehmen spannende Einblicke im Themenbereich Kinder, Jugend- und Familienmarketing. Natürlich ist auch Full Moon mit dabei. Unser geschäftsführender Gesellschafter Tim Höchel stellt im Rahmen der Veranstaltung die „European Family Agency“ vor.

Great article, thanks. I’m a Mom of 4, now a hands-on Nanna. Pretty hard to get things done when your kids are small. When my oldest was being bullied at school I was a single Mom and desperately needed money to pay for an alternative private school. So I became an ethical dog breeder. Twenty seven years on I’m still doing it and reckon it beats most other options out there hands down.
Es besteht die Chance den Glückstreffer zu landen und richtig abzukassieren. Klar ist das ein Spiel mit dem Glück. Manche trifft es, manche nie. Aber allein schon, dass die Möglichkeit besteht, dass jeder Internetnutzer mit einem Klick mein Kunde werden könnte, erhöht die Chance. (Dass jeder Weltbürger Kunde eines lokalen Geschäfts werden würde, ist dahingegen er unwahrscheinlich.)
Leser können – etwa über Flattr – Geld an den Blogger spenden (was aber erfahrungsgemäß nur sehr wenige tun). Auch Paid-Content-Modelle sind möglich, wo man (etwa über Paywall oder Tinypass) Geld für das Lesen von besonders hochwertigen Artikeln verlangt. Und natürlich kann man zum eigenen Blogthema auch Ebooks schreiben und über das Blog bewerben und verkaufen. Für viele Blogger ist das die Haupteinnahmequelle ihrer Arbeit.
Nicht aus Anteilnahme, weil Sie sich beruflich bereits mit Arschlöchern arrangieren mussten, sondern weil Sie mich angreifen, meine persönliche Leistung anmaßend und selbstgerecht kleinreden. Weil Sie sich herablassend darüber auslassen, dass ich mich um das Wohl meiner Familie schere, und das unverschämterweise nicht nur zwischen 20 Uhr abends und 6 Uhr morgens ("Es gibt Jobs, die stets 100 Prozent fordern. Minimum. Eine berufstätige Mutter kann das allerdings in den wenigsten Fällen leisten. Sie ist, völlig nachvollziehbar, mit ihren Gedanken immer auch beim Nachwuchs."). Weil Sie dabei pauschalisieren, dramatisieren und kein Klischee oder Vorurteil auslassen ("Mütter arbeiten im Regelfall nicht so konzentriert und effizient, wie dies ihre kinderlosen Kollegen tun. In vielerlei Hinsicht beeinflussen sie die Produktivität sogar negativ.").
Damit Sie sich leicht im Texteraccount von content.de zurecht finden, bieten wir Ihnen ein Handbuch zum Texter-Account von content.de zum Download an. In diesem Handbuch werden alle Menüpunkte angesprochen und erwähnt. Im Zweifelsfall finden Sie hier schnell eine Antwort zum jeweiligen Menüpunkt. Weitere Informationen rund um das Texten von A wie Adverbiale Bestimmung bis zu W wie Whitepaper finden Sie im Kompetenzzentrum für Texter.
Auch von mir both thumbs up 👍🏻Ich arbeite selbst Teilzeit (nach einem Jahr Karenz) und finde, das sind die vier entspanntesten Stunden meines Tages. Mein Sohn liebt die Krabbelstube. Er genießt es, mit den anderen Kindern zu spielen und von den Großen zu lernen. Für uns beide ist das eine Win-Win-Situation. Ich ziehe auch den Hut vor jeder Vollzeitmama. Ich würde das nicht schaffen, für meinen Zwerg jeden Tag so viel Programm zu fahren, dass er körperlich und geistig ausgelastet wäre und „nebenbei“ noch Haushalt und Küche zu schmeißen (ich koche auch jeden Abend frisch, bin aber froh, dass das zum Mittag wer anderes für mich übernimmt).
Designer, Texter und Programmierer sind an vorderster Front bei den Home Office-Arbeitern mit dabei. Doch auch immer mehr Menschen in beratenden Berufen und Vertriebler können einen Großteil ihrer Arbeit von Zuhause aus erledigen. Solange ein Telefon, ein leistungsstarker PC oder Laptop und eine zuverlässige Internetverbindung garantiert sind, steht dem auch nichts im Wege.
Wer als Rentner oder Pensionär den wohlverdienten Ruhestand antritt oder Altersteilzeit praktiziert, möchte das Leben und die gewonnene Freizeit in vollen Zügen genießen. Wer in dieser Lebensphase seine Rente finanziell aufbessern möchte oder auch eine Alternative zu seiner bisherigen Beschäftigung sucht, der interessiert sich für einen seriösen Nebenjob für Rentner, der möglichst viel Flexibilität bietet. Bei der Suche nach einem Minijob sind nachfolgende Quellen hilfreich:
Wichtig ist sicherlich eine gute Portion Humor dabei, aber auch ganz wichtig Schlagfertigkeit, Mut und Selbstbewustsein, nicht gerade die Eigenschaften, die Frauen anerzogen werden. Aber entwickeln wir diese nicht automatisch beim Muttersein? Mit dem verspuckten Oberteil in der Babyzeit durch die Stadt oder den Park rennen; trotzende Kinder beim Einkaufen etc.. Also her auch mit dem neuen Selbstbewusstsein im Job!
Hast du dich auch schon mal gefragt, ob man seine Zeit, die man mit dem Warten auf Busse und Züge vergeudet nicht auch besser nutzen könnte? Mit der Arbeit von Zuhause ist dies ganz einfach möglich und es fängt schon am Morgen an. Du musst nicht mehr 2-3 Stunden vorher aufstehen, dir die Beine an der Haltestelle in den Bauch stehen und kein Geld für überteuerten Kaffee ausgeben. Des Weiteren hast du es einfacher Arzt- oder Werkstatttermine wahrzunehmen und musst nicht mit Hundert anderen nach Feierabend einkaufen gehen.

Erwerbstätige Mütter leben bisweilen im Zwiespalt zwischen einem traditionellen Mutterbild und den Anforderungen ihres Jobs. Das kann zu Schuldgefühlen führen. Die Autorin des Papiers, Una Röhr-Sendlmeier - als Professorin selbst Mutter dreier Söhne -, rät den Frauen, über das eigene schlechte Gewissen nicht mit den Kindern zu sprechen. Grundschulkinder hätten sich in Befragungen sehr positiv über die Berufstätigkeit von Frauen im Allgemeinen und speziell über die der eigenen Mutter geäußert.


»Mit ihrem Buch Zwischen Karriere und Krabbelgruppe erweitert Peggy Wandel, die Debatte um die Vereinbarkeit von Kind und Karriere um eine internationale und zugleich sehr persönliche Perspektive. Sie hat 20 berufstätige Mütter aus Deutschland und der ganzen Welt interviewt, die von ihrem Leben zwischen Familie und Job berichten. Während zum Beispiel Petra aus Finnland von der Babyerstausstattung vom Staat profitiert, kämpft Natalia in England mit den hohen Kosten für die Kinderbetreuung und Shereen in Südafrika für ihre Selbstständigkeit und die Ausbildung ihrer Zwillinge. In 20 beeindruckenden Porträts hat Peggy Wandel persönliche Erzählungen mit Fakten und nationalen Besonderheiten verwoben – zu einem ebenso informativen wie spannenden Lesevergnügen.« SAM
Instagram, Snapchat, Facebook und Pinterest sind alles Social-Media-Plattformen mit Millionen von Nutzern. Viele Firmen müssen heute überall vertreten sein und mit Ihrem Publikum kommunizieren, um erfolgreich zu sein. Es ist nicht immer einfach alle Fragen und Beschwerden korrekt zu beantworten, so dass das Image des Unternehmens darunter nicht leidet. Hier kommen Social-Media-Manager ins Spiel.

Hi Patrick, thanks for the comment. You can start by looking in to some opportunities listed on this post. Then, you may want to set up a professional website for yourself to market your services. If you have experience in a particular field, you can start yourself to potential clients. If you don’t have any experience, you may want to do a few jobs for free to build up enough experience to improve your chances of getting hired. Good luck!

Die werdende Mutter, mit der ich spreche, ist verwirrt. Im Sommer des nächsten Jahres wird ihr Kind zur Welt kommen und schon jetzt sieht sie den Wald vor lauter Bäumen nicht, wie sie sagt. Sie meint das Elterngeld und verdreht die Augen, als sie mir sagt, dass es ja so viele Möglichkeiten gibt, wie man sich als Eltern die Elternzeit und das Elterngeld aufteilen kann, dass da unmöglich jemand durchblicken könne. Zur Beruhigung möchte ich ein bisschen mit der Verwirrung – vor allem rund um das neue Elterngeld Plus – aufräumen und ein paar nützliche Links geben.
Du könntest dann z.B. beim Amazon Partnerprogramm teilnehmen und ein Youtube Erfahrungsvideo zu genau dieser Actioncam erstellen und live demonstrieren, was mit der Kamera so möglich ist. In der Beschreibung würdest Du einen Affiliate Link einbauen, über den die potenziellen Käufer direkt auf der Produtkseite bei Amazon  landen. Kauft einer Deiner Youtube Zuschauer die Kamera über Deinen Link, erhältst Du eine Provision. Youtube ist nur ein Beispiel, Du könntest auch ein Review in Deinem Blog schreiben oder die Kamera in Deinem Facebook Profil empfehlen oder via E-Mail Marketing oder einer der vielen anderen Möglichkeiten, Besucher auf einen Shop zu leiten.
Ich war bereits mit 6 Jahren allein zuhause, das ging nicht anders da ich damals nach Deutschland gekommen bin mit meiner Mutter arbeiten gegangen ist. Manchmal war ich mit auf der Arbeit. Weder Geld noch eine Betreuung hatten wir, einen Kindergartenplatz hatte ich auch nicht aber ich muss sagen ihr könntet alles locker schaffen wenn ihr wollen würdet 😉
Hast du ein Händchen für’s Design und für das Programmieren von Websites kannst du dieses Talent nutzen um nicht nur für dich selbst oder Kunden Websites zu entwickeln, sondern auch Themes für Nutzer eines bestimmten Content Management Systems zu erstellen. Besonders lohnenswert sind hier natürlich die großen Systeme, wie zum Beispiel WordPress, da hier das Publikum natürlich deutlich größer ist.
Like most work-at-home jobs, the amount of money you make depends on your experience level and any specialties you may have. According to Salary.com, annual salaries for technical support representatives range from roughly $29,600 to $43,300 with a median salary of $34,400 a year. That breaks down to about $16.50 an hour, but again this figure varies widely.
Wenn dein Keller groß genug ist, kannst du auch dort deinen Arbeitsplatz einrichten. Die Kellerräume sollten jedoch trocken und beheizbar sein. Auch Fenster zum Lüften und für genügend Licht müssen vorhanden sein. Ebenfalls dürfen Steckdosen und die nötigen Anschlüsse, wie Telefon und Internet, nicht fehlen. Wenn all dies gegeben ist, steht deinem Büro im Keller nichts mehr im Wege.
Schöner Artikel! Finde, dass hier wirklich Möglichkeiten aufgelistet sind mit denen man einiges verdienen kann. Gerade Seiten, wie Textbroker sind momentan sehr beliebt. Wer also schreiben kann oder mit bestimmten Themen gut auskennt, kann sich da nett was dazuverdienen. Auch mit Umfragen kann man sich in Form von Amazon Gutscheinen etc. schnell mal 100€ pro Jahr hinzuverdienen (mit Anmeldung an zwei seriösen Portalen durchaus möglich) Wer an weiteren Möglichkeiten interessiert ist, kann ja mal auf meinem Blog vorbeischauen.
Falls du viel unterwegs bist, über ein Smartphone mit guter Kamera verfügst, kannst du sozusagen unterwegs als App-Jobber Geld im Internet verdienen. Dazu musst du dir lediglich entsprechende Apps wie Fotolia, Streetpotr oder AppJobber auf dein Handy laden und schon kannst du Aufträge auswählen, die dir über eine Karte deiner Umgebung angezeigt werden. Dabei geht es fast immer darum, bestimmte Orte aufzusuchen, Bilder zu machen, die eine oder andere Frage zu beantworten und alles an die App weiterzuleiten.
Ich habe riesiges Glück mit meinem AG, meinem direkten Chef und seiner Vorgesetzten (selbst berufstätige Mutter). Ich bin gerade gut 4 Wochen nach der Elternzeit wieder zurück im Büro mit 30 Stunden an 4 Tagen. Sobald ich Überstunden für einen Arbeitstag zusammen habe, darf ich die auch abfeiern, und jetzt wo mein Sohnemann mit Bronchitis im Krankenhaus liegt hat keiner dumm gefragt warum denn nicht der Papa (noch in Elternzeit) mitgeht sondern die arbeitende Mama. Alle haben Verständnis gezeigt und mir noch Tipps für den ‚Kinderkrankenschein‘ gegeben.
»Wie schaffen sie es, Familien- und Berufsalltag miteinander zu vereinbaren? Welche Schwierigkeiten ergeben sich aus der Doppelrolle moderner Frauen? Diesen Fragen ist Peggy Wandel für ihr Buch ›Zwischen Karriere und Krabbelgruppe‹ nachgegangen. Sie hat 20 berufstätige Mütter aus Deutschland und der ganzen Welt interviewt, die von ihrem Leben zwischen Krabbelgruppe und Büro berichten. Wie ein Reiseführer nimmt das Buch den Leser mit auf eine Entdeckungstour von Land zu Land. In 20 persönlichen und unterhaltsamen Geschichten berichten die Frauen, was sie glücklich macht, woran sie verzweifeln und was sie sich von Partner, Arbeitgeber und Politik wünschen. Es ist Zeit, über den Tellerrand zu schauen und voneinander zu lernen, meint Peggy Wandel.« Moritz-Magazin

Liebe Kollegen ohne Kinder – nein. Denn was ihr im Zweifelsfall nicht wisst: Es ist der vierte Infekt in fünf Wochen, aller Bonus bei Oma und Opa ist schon aufgebraucht, der Vater hat das letzte Mal übernommen (außerdem ist er sowieso grad auf Dienstreise) und bei Magen-Darm findet man für kein Geld der Welt einen freiwilligen Babysitter. Aber seid gewiss:
[...] do, but wish to have an itinerary worked out for you, which will give you the most interesting route and most suitable accommodation at best prices, but still want to be alone with family or friends, talk to us, we will optimize your trip, arrange for a suitable vehicle, insurance, road maps and all the other little things, which are difficult to do away from home. big5experience.com
×