Online-Spiele schenken spannende Unterhaltung während der Mittagspause, einer Bahnfahrt oder ganz klassisch von Zuhause aus. Zugleich stellen einige Games eine gute Möglichkeit dar, per Nebenjob Geld in die Haushaltskasse zu spülen. GameDuell ist hierfür ein gelungenes Beispiel: Indem Sie andere Spieler besiegen, gewinnen Sie deren Einsatz. Sind Sie also ein begeisterter und vor allem erfolgreicher Zocker, empfiehlt sich ein Blick auf Online-Games, die reale Spieleinsätze anbieten.


Natürlich gibt es auch einfache Arbeiten, die man von daheim aus erledigen kann. Etwa Produkttests und das anschließende Ausfüllen von Fragebögen. Oder Texte über Texterplattformen schreiben, die zwischen einem und drei Cent pro Wort einbringen. Aber das sind eher Jobs, die man nebenbei machen kann, wenn man sich seine Haushaltskasse etwas aufbessern will.

Planen Sie pro Woche möglichst nur einen Großeinkauf. Legen Sie sich ein Kochbuch mit einfachen Rezepten zu, und wenn Sie etwas kochen, machen Sie gleich die doppelte Portion und frieren etwas ein. Auch Salate schmecken am nächsten Tag noch gut, bereiten Sie also gleich eine große Portion zu. Frieren Sie einfache Gerichte wie Lasagne portionsweise ein, sodass Sie immer etwas im Haus haben, wenn Ihnen mal nicht nach Kochen zumute ist. An einem hektischen Abend können Sie durchaus auch einen Lieferservice in Anspruch nehmen. Sind die Kinder alt genug, können sie an einem festen Tag in der Woche das Kochen übernehmen.

Meiner Meinung nach, bist Du einer der (ganz) wenigen, die "es" verstanden haben ! Dein Fachwissen ist enorm, Dein Marketing UNAUFDRINGLICH, SMART und SEHR SYMPATHISCH 🙂 Du bist unglaublich hilfsbereit und immer nett. Dein BLOG ist der Hammer und sollte nach meiner Meinung Standard-Lektüre für JEDEN Beginner/Einsteiger, aber auch für so manchen "Fortgeschrittenen" sein. Ich selbst bin schon viele Jahre im Online Marketing tätig und habe einiges an Kursen, Blogs, You Tube Kanälen etc. durch um mir hier eine Meinung "erlauben" zu dürfen. Du machst Dein "Ding" hervorragend. Mehr Marketer wie Dich und unsere (tolle u. einfach nur geile Branche) hätte eine deutlich bessere Reputation. Just my 5 Cent und auf den Erfolg, Klaus Jürgen Zirkelbach
Grafikdesigner entwerfen Grafikgen, die meist im Internet benötigt werden – zum Beispiel um Artikel „lebhafter“ zu machen. Nur Buchstaben sehen eben langweilig aus. Grafiken werden deswegen an allen Ecken und Enden im Internet gebraucht. Aus diesen Grund werden jeden Tag aufs Neue tausende von Aufträgen für Grafikdesigner im Internet veröffentlich.

Fay — I have a few posts up that list ways to get fast cash, but if you’re looking for bill money, those might not help much because the things I listed there are mostly good for gas money, pizza money, etc. Just a little extra. I know that with the phone positions there’s often a few weeks or more worth of wait time while you’re getting a background check done, training, and so forth. The sales positions (things like Helios, which has actually received negative feedback lately from some of my readers) could probably have you up and working and making money quickly. I do have a post on this blog covering Helios. But not everyone likes sales, so that may not be the route you’d want to take.
Hallo Max, danke für Dein Feedback. Ja klar, wer mehr als ein gutes Taschengeld online verdienen möchte, der kommt nicht drum herum ein eigenes kleines Business zu starten. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass ERSTENS viele das gar nicht wollen, sie suchen eben genau den kleinen unkomplizierten Nebenverdienst. ZWEITENS habe ich selbst mit Umfrageportalen und Marktforschung meine ersten Euro im Internet verdient, bei mir war das ein stetiger Prozess. Mittlerweile betreibe ich mehrere Webseiten, das war 2011, als ich meinen ersten Euro online verdient habe, noch komplett jenseits meiner Vorstellungen.
content.de bietet mit täglich mehreren hundert Aufträgen Themenvielfalt und lässt damit keine Langeweile aufkommen. Vom Marketing über Produktbeschreibungen bis hin zu Texten für einen Unternehmens-Blog - aber auch Texte zu Urlaubsorten, Dienstleistungen oder Städtebeschreibungen von Großstädten wie zum Beispiel Berlin oder Hamburg - könnten als Texter-Job zu finden sein. Jeder Texter kann unter Berücksichtigung seiner Vorkenntnisse Textaufträge übernehmen.
Im Endeffekt, um wirklich durchstarten zu können brauchst du eine Plattform in der du Leute hinschicken kannst und sie von dir erzählen kannst oder deine Nische ausleben kannst. Es kann die Form einer Facebookseite, einer normalen Webseite, Snapchatkonto etc. annehmen. Sowas ist jedoch essentiell, um Kontakt zu deinen Interessentenaufzubauen und sie auf dich auch zurückgreifen können.
Es schaffen nur die wenigsten Youtube-Kanäle auf derart hohe Klickzahlen, um davon leben zu können. Auch wenn für 1000 Klicks im Durchschnitt nur etwa 1 Euro herausspringt, ist damit zumindest auf Jahressicht ein nettes Taschengeld realisierbar. Ohne klares Konzept und mit dem ausschließlichen Ziel, Geld zu verdienen, sollte sich aber niemand in die Arbeit stürzen.
1. Erstelle in 5 Minuten ein eigenen Blog und überlege dir über was du gerne schreiben würdest. Veröffentliche ein paar Beiträge und melde dich bei den Top 5 Plattformen für Blogger an. Nach kurzer Zeit hast du wenn dein Blog gut ist Aufträge und kannst das erste Geld verdienen. So habe ich angefangen (ohne Vorkenntnisse) und bereits nach 7 Tagen das erste Geld verdient. Das ist nicht die schnellste Variante.
Also ehrlich, das alles ist ja noch harmlos, dass aber kinderlose Frauen sich derart mokieren grenzt an Gemeinheit. Wobei die wissen sollten, dass Mütter oder Männer allgemein über diese kinderlosen Frauen insgeheim sagen, dass diese doch ab spätestens 50 abtreten sollten (ins Wasser gehen mit Fesseln oder kurz und schmerzlos in die Psychatrie, denn die zehren unheimlich Rentenbeiträge) obwohl sie am Abend und am Wochenende und und und ausruhen können. Aber es gibt nichts schlimmeres als Frauen gegen Frauen !
Dann zum Thema Ponzi/Schneeballsystem… Ich muss zugeben, dass es im Netz wöchentlich neue „Geldvermehrungssysteme“ ala Ponzi/Schneeball gibt ABER was Questra von denen unterscheidet ist, das es auch OHNE neue Kunden die Geld einzahlen existiert, da es selbst Einnahmen generiert u d schon mehrere Jahre besteht! Und daher ist es eben kein Ponzi/Schneeballsystem. Ich wollte hier auch niemanden verleiten! Ich wäre nur froh gewesen, wenn ich schon eher davon erfahren hätte… Am Ende ist jeder für seine Entscheidungen selbst zuständig…
Bei PPC bekommst du pro Klick auf den Link oder Banner eine Vergütung. Diese ist sehr oft im Cent-Bereich. PPL wird vergütet, wenn sich Menschen über deinen Link zum Newsletter anmelden oder sich auf der Homepage registrieren. Hier gibt es eine Geldspanne zwischen 1 und 40 Euro. Und PPO bedeutet, dass jeder Einkauf mit einer Provision meist zwischen 2 und 25 % des Einkaufswert vergütet wird.
Ein erfahrener Produkttester kann monatlich bis zu 3000 Euro verdienen. Kein Wunder, dass immer mehr Leute sich mithilfe von Produkttests ein bisschen was dazu verdienen möchten. Meist bekommt man für das Testen eines Produktes von einem Unternehmen einen Stundenlohn, häufig besteht das Honorar aber auch aus Gutscheinen oder man darf das getestete Produkt am Ende einfach behalten. Aber egal ob Gutschein oder Bares - Produkttester ist ein guter Einstiegsjob für jemanden, der gerne von Zuhause arbeitet. Besonders gefragt für Produkttests sind klar abgrenzbare Zielgruppen z.B. Studenten oder Hausfrauen. Wer sich für die Heimarbeit als Produkttester interessiert, der meldet sich am besten bei entsprechenden Portale online an oder wendet sich direkt an die Unternehmen selbst. Dort findet man auch die entsprechenden Informationen zum Ablauf der Produkttests und der jeweiligen Vergütung. Eine besondere Form des Produkttest ist außerdem das Testen der Usability von Websites, Apps, Spielen und Co. Auch solche Angebote findet man häufig in Portalen für Produkttests oder in Jobbörsen. 
Don't forget to look at job sites that specialize in work-from-home jobs. If you don't know what you want to do and only know that you want to find some decent, legitimate work-from-home job opportunities, you might want to check out VirtualVocations.com, a website that specializes in telecommuting jobs around the country. In other words, that's their specialty – work-from-home jobs. Other websites to check out, where you may find work-from-home jobs include FlexJobs.com and PeoplePerHour.com.

You can find home agent jobs listed on regular job boards like Indeed.com, Monster.com and others. Or you can go right to the source with dedicated home agent companies like Converygs, TeleTech and Sitel. These companies generally treat you as an employee with regular hours and health benefits, but if you want to be an independent contractor, check out a site like LiveOps.
Heutzutage wird es immer schwerer einen Job zu finden, bei dem man nicht über eine Stunde mit dem Auto oder der Bahn fahren muss, bevor der Arbeitstag beginnt. Wie schön wäre es, wenn das Büro gleich um die Ecke wäre oder sogar im selben Haus. Mit der Arbeit von Zuhause und entspannt in den Tag starten. Besonders an schönen Sommertagen werden dich deine Kollegen um deinen Arbeitsplatz beneiden, denn sie haben nicht die Möglichkeit auf dem Balkon oder der Terrasse zu sitzen und die Sonne während der Arbeit von Zuhause zu genießen.
Auf Brigitte.de findest du alles, was für deinen Alltag relevant ist und dein Leben schöner macht: Von Rezepten über Schminktipps, nachhaltigen Themen, die einordnen und klüger machen, über Mode-Trends bis hin zu Diät-Ratschlägen oder Spaß fürs Zurücklehen zwischendurch. Um dir unsere Inhalte und Services zur Verfügung stellen zu können, arbeitet ein großes Team aus Redakteuren, Entwicklern, Designern und Community-Managern und vielen mehr mit viel Herzblut an unserer Website.
Sie haben für das Unternehmen einen hohen Wert und deshalb liegt der Verdienst von einem Programmierer pro Stunde auch mindestens im mittleren zweistelligen Bereich. Sie werden jedoch immer wieder auf Auftraggeber treffen, die versuchen, Ihnen weniger zu zahlen. Hier ist es wichtig, dass Sie sich am Markt positionieren. 50 – 70 Euro Stundenlohn gelten in jedem Fall als üblich.
×