Our company is looking for a fluent German speaker who can translate into English. A meeting is being set up between the owners of a German manufacturing company and a US based distribution company. Terms may include manufacturing, distribution, and other business language which may not be used in day to day conversation. We need an onsite translator! The meeting will take place on October 10th in Cranbury NJ. We may go offsite for a short lunch/early dinner (Food will be provided for translator).
Grafikdesigner entwerfen Grafikgen, die meist im Internet benötigt werden – zum Beispiel um Artikel „lebhafter“ zu machen. Nur Buchstaben sehen eben langweilig aus. Grafiken werden deswegen an allen Ecken und Enden im Internet gebraucht. Aus diesen Grund werden jeden Tag aufs Neue tausende von Aufträgen für Grafikdesigner im Internet veröffentlich.
ich habe Ihre Gegendarstellung zum Brigitte - Artikel gelesen und kann nur ahnen, wie dieser Text ausgesehen haben muss. Auch ich bin kinderlos. Und ich verstehe Sie. Es ist ein Trauerspiel, das sich so oft in Deutschland wiederholt. Egal ob es um Mütter versus Karrierefrauen geht oder ob um anderes. Wir sind Weltmeister im gegenseitigen Ausgrenzen. Vor allem in der Arbeistwelt. Homo hominis lupus est. Da helfen auch keine schönen Sonntagsreden über Mehrgenerationen-Zusammenleben. Work-Life-Balance oder Multikulti. Hinter der Fassade wird deutlich: In Deutschland wird Leistung ausschließlich durch die Verwertbarkeit auf dem Arbeitsmarkt definiert. Was den Unternehmen nützt, nur das ist gut. Ausländer: Nur gut, wenn sie qualifiziert sind. Alte Menschen: Nur wenn sie bis 67 Jahre arbeiten. Behinderte: Nur wenn ihre Behinderung am Arbeitsplatz kein Problem darstellt. Frauen: Nur wenn sie arbeiten. Nicht wenn sie Kinder bekommen. Lieber akzeptiert man, einem spanischen Ingenieur Deutschunterricht zu geben, nachsichtig erst mal dem Kollegen alles auf Englisch zu erklären, anstatt einer Kollegin zuzugestehen, dass sie auch Mutter ist. Das soll nun nicht heißen, dass Einwanderer und Mütter nun gegeneinander ausgespielt werden sollen. Es soll nur illustrieren, wie pervers es ist, Menschen ausschließlich nach ihrem wirtschaftlichen Nutzen zu bewerten. In keinem Land ist das so ausgeprägt wie in Deutschland. Ich frage mich: Was kann man effektiv gegen diese schädliche Ideologie, gegen dieses utilitaristische Menschenbild tun? Wo bleibt da die unantastbare Würde? Und in welchen Redaktionen finden eigentlich noch kritische Konferenzen statt, bevor ein solcher Text veröffentlicht wird. So ein Text braucht ein Kontra. Einen Redakteur, der die gegenteilige Meinung vertritt.
Wenn man mal versucht, die persönliche Ebene („ich kenne aber jemand der…“ und „ich selbst bin sowieso ganz anders…“ etc pp) wegzulassrn, beschreibt die Autorin ein gesamtgesellschaftliches Phänomen: die Logik der Arbeitswelt (messbare Leistung) überlagert im Normalfall die der Lebenswelt (alles andere). Auch in unserer Freizeit und der Familienzeit soll alles einwandfrei auf die Deadline hin funktionieren und wir sollen mit unseren Fitnessarmbändern die richtige Schrittzahl messen. Im Gegenzug dazu, ist es verpönt, wenn die Lebenswelt ihre Logik mit in die Arbeitswelt bringt. Kinder sind Lebenswelt pur – ihr Leben passt sich keiner wirtschaftlichen Logik an. Sie sind eben einfach… Weiterlesen »

Auch ich habe einige Jahre in einer Branche gearbeitet, die 100%igen Einsatz forderte. Familienfreundlich gab sich das Unternehmen nach außen. Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeitstellen. Mit 2 freien Nachmittagen pro Woche brachte ich es in der Praxis immer noch auf mindestens 35 Arbeitsstunden. Meine Überstunden verfielen zum Ende jeden Monats,  ganz im Gegensatz zu denen der kinderlosen Kollegen wie ich per Zufall durch eine fehlgeleitete Mail mitbekam. Der Homeoffice-Zugang war ebenfalls den Männern und kinderlosen Kolleginnen vorbehalten, die Mütter der Abteilung wurden von Vorneherein unter Generalverdacht gestellt, diese „Freiheit“ auszunutzen, daher ließ man es auf einen Versuch gar nicht erst ankommen. Morgens war ich die erste im Büro. Und während kinderlose Kollegen problem- und formlos wegen Zahnarzt- oder Frisörterminen früher Schluss machten, musste ich schriftlich begründen, als ich zum Laternenbasteln im Kindergarten meine „Gleitzeit“ nutzen wollte (was, nebenbei bemerkt, nur ein einziges Mal innerhalb von 2 Jahren vorkam). Übrigens habe ich in all meinen Jahren als Angestellte nicht einmal während der Arbeitszeiten online geshoppt oder mit meinen Kindern telefoniert und kann mich auch nicht daran erinnern, dieses Phänomen bei Kolleginnen beobachtet zu haben. 


Anhand dieser Aufzählung können Sie deutlich erkennen, dass die Vorteile der Heimarbeit meist überwiegen. Warum wir an dieser Stelle „meist“ schreiben? Weil es immer auf den Einzelfall ankommt. Nicht jeder, der von zuhause arbeitet, profitiert auch tatsächlich von allen Vorteilen. Andere wiederum empfinden den einen oder anderen Nachteil nicht als solchen. Es kommt immer auf die individuelle Einstellung an und darauf, was man aus der Arbeit von zuhause macht.
Become a dog-sitter. Sure, it sounds kind of out there, but if you love animals, this could be a fun way to earn some extra, occasional or regular money. People in your community can find you through a site like the Rover.com, where you put up a profile and go through Rover's screening process, which includes a background check. According to the Rover website, you could earn as much as $1,000, and possibly more, every month.

Sie haben kein Problem in der Öffentlichkeit zu stehen und hören sich gerne selbst reden? Oder machen kreative Videos, die durch die Decke gehen? Dann ist vielleicht YouTube das Richtige. Haupteinnahmequelle auf YouTube ist die Videowerbung am Anfang der Clips. Hier schöpft Google kräftig ab. Der Konzern behält 45 Prozent des Geldes, die übrigen 55 Prozent landen beim Videoproduzenten. Doch die Gewinnspanne ist gering. Wer hier Geld verdienen will, braucht viele Klicks. Für 1.000 Klicks gibt es nur einen mageren Euro.


Es gibt jedoch auch Portale die für 10 Werbungen anschauen, seh viel Geld versprechen, Du musst nur vorher selbst Werbung kaufen oder Du musst nur Werbung kaufen und nicht mal Werbung anschauen. Finger weg! Es handelt sich hierbei um Firmen, die meist nur wenige Monat eüberleben, weil sie kein seriöses Business Modell haben, sondern nur das Geld von Neueinzahlern verschieben, bis sie satt sind und ihre Kunden als Heuschrecken bezeichnen oder irgendwelche Gründe erfinden, nicht auszahlen zu können.

Einige Banken wie die Commerzbank und die Norisbank zahlen hohe Prämien aus, wenn man ein Konto bei ihnen eröffnet. Oft bekommen Sie das Geld sofort bei Eröffnung. Teilweise müssen Sie erst einige Monate ein paar Euro hin und her überweisen, oder das Konto weiterempfehlen. Auf bekannten Schnäppchenportalen wie DealDoktor erhalten Sie regelmäßig Informationen, wann eine Bank Prämien auszahlt, zum Beispiel für die Eröffnung eines Kontos. Hier sehen Sie dann auch an welche Bedingungen die Eröffnung geknüpft ist. Wer etwas Geduld mitbringt, kann dadurch schnell und einfach bis zu mehrere Hundert Euro abschöpfen.
Unser Plan sah wie folgt aus: Mein Mann Bobbie brachte die Kinder morgens in den Kindergarten, während ich mit dem Zug zur Arbeit fuhr. Abends kurz vor sechs war ich dran, die Kinder wieder abzuholen. Um das zu schaffen, muss man wirklich super organisiert sein. Natürlich ging ich nie um fünf, aber spätestens zwanzig nach musste ich alles liegen lassen und zum Zug rennen. Wenn doch etwas dazwischen­kam, waren die Kindergärtnerinnen sauer und ich musste Strafe zahlen.« Vasiliki, 36, England
Ich habe auch erst gehadert, denn damit zieht der Artikel unweigerlich noch mehr Aufmerksamkeit auf sich. Die Wut hat letzten Endes gesiegt und ich bin froh, mir das von der Seele geschrieben zu haben. Auf solche diskriminierenden Anschuldigungen nicht zu reagieren, hätte sich irgendwie falsch angefühlt. Als wäre eine solch verachtende Meinung und Hetze tolerierbar...
Die Marktforscher laden dich dann zu Interviews ein, die auf dein Profil passen. Für die Teilnahme an einer Umfrage erhältst du ein Honorar, das bis zu 15 Euro beträgt. Wenn du dich an sehr vielen Untersuchungen beteiligst, kann ein beachtlicher Betrag herauskommen. Erfahrungen zeigen allerdings, dass man als Teilnehmer häufig schon nach den ersten Antworten aussortiert wird, weil die gemachten Angaben nicht zum Thema der Umfrage passen.
Im Grunde genommen dreht sich im Internet zunächst einmal alles um eine einzige Sache: Den Traffic. Der Traffic beschreibt dabei den „Verkehr“ auf einer Website oder einem Kanal. Mit einem hohen Traffic lässt sich auch jede Menge sinnvolles anstellen, um damit Geld zu verdienen. Hat man hingegen so gut wie gar keinen Traffic, so wird man auch nur schwer Geld verdienen können. Und einen hohen Traffic bekommen Sie in der Regel mit einer guten Idee und guter Vermarktung der Website.
Du bist ein Entertainer oder hast ein bestimmtes Talent, das für andere von Interesse ist. Weiters interessierst du dich für die Herstellung von Videos? Dann solltest du dich mit Youtube beschäftigen. Junge Menschen schauen heute schon lieber Youtube-Videos als herkömmliches TV. Daher sind auch Unternehmen daran interessiert, ihre Werbung hier platzieren zu können. Je mehr Werbung auf deinem Youtube Kanal angesehen wird, desto mehr Geld verdienst du.
Sogenannte Microjobs erleben seit Jahren auch im deutschsprachigen Raum einen regelrechten Boom. Es handelt sich dabie um sehr kleine, innerhalb von sehr kurzer Zeit zu erledigenden Tätigkeiten, die ohne Vorkenntnisse mittels Laptop, Smartphone oder Tablet erledigt werden können. Sie können ganz nebenbei erledigt werden z.B. das Fotografieren von Öffnungszeiten oder auch das Anschauen von Kinotrailern.
Ich habe alles Verständnis dieser Welt, wenn Eltern während der Arbeitszeit auch mal was organisieren müssen. In meinem Unternehmen funktioniert das, ich weiß nicht, warum es woanders nicht so sein soll. Der Artikel kommt mir vor, als würde Frau Hackl in einem Paralleluniversum leben. Ich hoffe, daß sie nie in die Verlegenheit kommt und selber womöglich Mutter wird und plötzlich all den Elternproblemen ausgesetzt wird. Eltern muß man erstmal gewesen sein, um beurteilen zu können, was gerade von Müttern für eine Leistung abverlangt wird. Menschen sind keine Arbeitsmaschinen, die morgens - oft nach unruhigen Nächten - angeschaltet und nach Arbeitszeitende wieder abgestellt werden.
Ebooks sind zwar nicht tot, aber irgendwie unpraktisch. Wenn es irgendwie geht, versuche ich ein Buch immer als Hörbuch Fassung bei Audible zu erwerbenn,da es einfach komfortabler ist zuzuhören und sich dabei Notizen machen zu können. Die Popularität von Hörbüchern wächst seit Jahren, während Ebooks mehr und mehr an Popularität verlieren. Bevor Du jedoch ein eigenes Hörbuch bei Audible online stellst, solltest Du zunächst die Ebook Fassung ausprobieren, denn ein professionell gesprochenes Hörbuch kostet auch richtig Geld. Du kannst natürlich auch selbst das Hörbuch sprechen, wenn Du das richtige Equipment und eine angenehme Stimme hast.
Dann gilt es auch noch eine Art Business Plan zu entwickeln. Zunächst einmal musst du wissen in welche Branche du gehen möchtest. Dann musst du dir noch über die Lagerverwaltung und natürlich auch über die Bestellabwicklung Gedanken machen. Auch die Suchmaschinenoptimierung solltest du nicht außer Acht lassen, denn ein Shop ohne Besucher kann für dich kein Einkommen generieren. 
Sehr schön geschrieben Paula!! Wir sind uns in der Denkweise sehr ähnlich…. ich halte auch nicht viel von Kindermädchen und Putzfrau weil ich so wie du Hausfrau& Mutter& teilzeit arbeite, aber ich möchte alles alleine schaffen, die Kinder selbst erziehen, und selbst den Haushalt machen will! Es ist nicht leicht, aber am Ende des Tages bin ich stolz alles allein zu schaffen

I cannot thank you enough for the info you provided! I went back to work before my son turned 4. Now he’s 12 & I feel like I’ve missed out on so many summers & just time together because I’m working 5 days a week. I plan to take a serious look at the opportunities you listed and hopefully I can find a way to stay home and still earn an income. Plus, I drive 60 miles a day, saving almost $300 a month in gas alone would go a long way! Thank you, thank you, thank you!
Even better, the national median wage for web developers was $66,130 in 2016, with the top 10% earning an average of $119,550. And you typically don’t need an advanced degree to begin working in this field. All you need is some postsecondary education, applicable experience, and a portfolio of successful sites you’ve built and managed. There are even intensive coding boot camps designed to teach programming skills in just a few short months.
Und genau hier liegt ihr Denkfehler, liebe Frau Hackl! Mütter haben keine Behinderung, keine Einschränkung, kein Handicap. Sie haben einfach nur einen anderen Lebensentwurf. Kinder sind keine unliebsamen Gegenstände, Mütter kein Teil der Gesellschaft, den man wie Aussätzige behandeln muss. Ich soll für Deutschlands Zukunft sorgen, dabei aber meine Identität als Mutter verleugnen? Immer erreichbar sein, mich ausschließlich mit meinem Beitrag zum Bruttosozialprodukt befassen? Mich nur heimlich um meine Kinder kümmern, wenn keiner hinschaut und meine Arbeitskraft mal ein paar Minuten nicht gebraucht wird? Das ist schlichtweg das Unverschämteste, das ich je gelesen habe. Es nervt Sie, dass berufstätige Mütter Anerkennung einfordern? Mich nervt die Überheblichkeit, mit der Sie Müttern jegliches Recht auf Respekt absprechen wollen. 
Mit Self-Publishing verkaufen Sie selbst geschriebene Bücher schnell und einfach auf verschiedenen Portalen, wie zum Beispiel Neobooks. Sie erhalten pro verkauftes Exemplar eine Bezahlung. Auch bei Amazon können Sie eBooks veröffentlichen. Alles was Sie dazu brauchen stellt Amazon zur Verfügung. Leihen Kunden bei Amazon Ihre Bücher aus, erhalten Sie ebenfalls eine Provision. Um sich in das Thema einzuarbeiten, lesen Sie die Seite Self Publisher-Bibel. Hier finden Sie alle Informationen zum Veröffentlichen der eigenen Bücher. Auf Facebook gibt es Gruppen, die sich ebenfalls mit dem Thema auseinandersetzen. Sie können über diesen Weg nicht nur eBbooks verkaufen, sondern auch gedruckte Bücher. Auch hier helfen Amazon und Seiten wie die Self Publisher-Bibel.
Der Beitrag bei Brigitte hatte und viel Rechtfertigungen als Resonanz. Warum? Warum müssen sich berufstätige Mütter rechtfertigen? Warum darf eine berufstätige Mutter in unserer Gesellschaft denn nicht, ohne schlechtes Gewissen, ihren individuell benötigten Freiraum fordern? Ist es nicht viel mehr ein gesellschaftliches Anspruchsdenken, welches das verhindert? Ist eine berufstätige Mutter, die womöglich ihren Job nicht mit der Flexibilität erledigen kann, wie vor dem Mutterdasein, schlicht schwach oder gar unfähig?
»Sie sind gebildet, hochqualifiziert und verfolgen eigene Ziele und Träume: Mütter aus aller Welt erzählen, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommen. Wie ein Reiseführer nimmt Zwischen Karriere und Krabbelgruppe den Leser mit auf eine Entdeckungstour von Land zu Land. In 20 persönlichen und unterhaltsamen Geschichten berichten die Frauen, was sie glücklich macht, woran sie verzweifeln und was sie sich von ihrem Partner, vom Arbeitgeber und von der Politik wünschen.« Verso Magazin
Die Abrechnung muss auf Basis von Stunden, Tagessätzen oder einer Tätigkeitspauschale erfolgen. Die meisten Anbieter von Heimarbeit bevorzugen den freien Dienstnehmer, denn hier sparen Sie sich natürlich Kosten für Sozialleistungen und Versicherungen. Aber auch für Sie kann diese Konstellation Vorteile haben. Denn selbstverständlich dürfen Sie so für mehrere Arbeitgeber tätig sein und gewinnen dadurch Unabhängigkeit. Ganz gleich ob Sie in Wien oder Salzburg leben, Kontakt zu Firmen, welche Heimarbeit in Österreich anbieten, lässt sich immer herstellen, denn fleißige Mitarbeiter sind stets gesucht.
Wie cool ist das denn? Produkte kostenlos zugeschickt bekommen, ausprobieren, bewerten und dafür auch noch Geld abkassieren? Das hört sich doch gar nicht so übel an, oder? Das geht. Es gibt verschiedenste Internetportale, bei denen man sich einfach kostenlos registrieren kann. Toluna bietet beispielsweise solche Produkttests an. Hier kann man sich für Produkte wie Küchengeräte, Kosmetik, Tütensuppen und Co. vormerken lassen. Danach werden via Zufallsprinzip Tester gezogen. Diese bekommen dann das Produkt zugeschickt. Danach muss man das Produkt online bewerten und dafür gibt es Geld. That’s it.
Phony job listings on legit job-hunting websites. One fraudulent group was listing fake jobs on CareerBuilder, which is an otherwise respectable site. The group was charging a big fee for a background check before consideration of any applicants. Federal, state and local authorities received more than 17,000 complaints filed by people who were ripped off by this particular group. And that’s just the number of people who found their way to complain. Who knows how many others were taken?
Du kannst entweder versuchen, selbst deine Nachhilfe anzubieten, oder du beginnst für eine Nachhilfeschule zu arbeiten. Je nach gewählter Variante und Anbieter unterscheidet sich die Höhe und Art deines Gehalts. Ein großartiger Aspekt am Nebenjob Nachhilfe geben ist, dass du deine Zeit relativ flexibel einteilen kannst, jedoch laufend Geld verdienst.
Meist findest du das auf der jeweiligen (oftmals im Footer) vermerkt. Hier findest du Links wie „Partnerprogramm“ oder „Affiliate Programm“. Solltest du so etwas nicht finden, kann auch eine Suche bei Google helfen. Gebe hier einfach den Namen des Shops und den Begriff Partnerprogramm oder Affiliate ein. Findest du auch so nichts, kannst du den Betreiber auch direkt kontaktieren.
Wer das Ganze etwas professioneller betreiben möchte, kann selbstverständlich auch als Powerseller tätig werden und beispielsweise Gegenstände aus Haushaltsauflösungen weiterverkaufen oder selbst hergestellte Artikel zu Geld machen. Etwas weniger aufwändig ist der Verkauf von T-Shirt-Designs, der oftmals direkt über Plattformen wie Spreadshirt abgewickelt und per Gewinnbeteiligung vergütet wird.
Es gibt heute im Internet viele verschiedene Möglichkeiten relativ schnell und unkompliziert Geld zu verdienen. Diese Möglichkeiten sollte man nutzen, nicht nur wenn es gerade finanziell eng bzw. schon wieder fast zu spät ist. Wer sich ein regelmäßiges Nebeneinkommen (bevorzugt im Internet) aufbaut, regelmäßig Geld spart und bewusst seine Finanzen erfasst und steuert, der erspart sich eine Menge Stress und zusätzliche Kosten.

This is great, thank you! We are having our first little one in May and I’ll be staying home with the baby after that because it’s really important to both of us, and I’ve been looking for some legit opportunities to still be able to contribute to our income. This list is really helpful and definitely gives me hope that I can find something in a few months when we have a schedule again!
Mit den Worten “von Zuhause arbeiten” verbinden die meisten Menschen eine Person die nur auf der Couch sitzt und überwiegend nichts Produktives tut. Aber das ist nicht der Fall. Beim Arbeiten von Zuhause ist es wichtig, seine Arbeit besonders gut einzuteilen, damit die Effektivität nicht leidet. Eine Möglichkeit wäre die Erstellung eines Tagesablaufes, der alle Aufgaben beinhaltet, die du zu erledigen hast. Dabei sollte eine regelmäßige Arbeitszeit nicht fehlen. Auch Pausen sind wichtig, denn durch sie kannst du deinen Kopf leer machen und mit neuer Motivation starten.
Immer mehr im Internet tätige Unternehmen bieten sogenannte Affiliate-Programme an. Nachdem man sich für ein solches Programm registriert hat, beginnt die Suche nach dem gewünschten Produkt und man erstellt einen Affiliate-Link, den man in Foren, Blogs oder in einem Newsletter einbaut. Sobald nun jemand über den Link ein Produkt erwirbt oder eine Mitgliedschaft abschließt, spült es dem Affiliate, also Ihnen, eine Provision in die Kasse. Diese Umsatzbeteiligung bewegt sich beispielsweise bei Amazon zwischen drei und zehn Prozent auf den Warenwert.
Ich bin ganz bei dir! Besonders wiedererkannt habe ich uns beim Prozedere des Mittagsschlafs. 🙈 Und ich persönlich empfinde einen Arbeitstag oft auch weniger anstrengend, als einen Tag allein mit Kind zu Hause. Denn selbst wenn der Arbeitstag lang und hart ist, ist er weniger kraftraubend, als die Tage, an denen man unter Dauerstrom steht, weil dies oder das oder jenes fehlt, nicht richtig ist oder jetzt sofort auf der Stelle benötigt wird.
content.de bietet Ihnen als Textagentur Zugang zu Jobs als Texter von daheim von namhaften Unternehmen und renommierten Online-Agenturen aus ganz Deutschland. Um diese Jobs wahrzunehmen, müssen Sie nicht in Städten wie Berlin, Hamburg, Düsseldorf oder Köln wohnen. Es reicht aus, wenn Sie einen Internetzugang und eine gute Schreibe besitzen. Die Top-Unternehmen, die über den Textermarktplatz von content.de Texte beziehen, lassen sich Produktbeschreibungen, SEO-Texte, Blogbeiträge, Texte für Landingpages, Ratgebertexte, Texte für Online-Lexika bis hin zu Pressemitteilungen und Texten für die Umsetzung von Content-Marketing-Strategien schreiben. Arbeiten von zu Hause: Texte schreiben und online Geld verdienen ist mit content.de möglich.
×