»Die Schwierigkeiten berufstätiger Mütter, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bekommen, sind überall auf der Welt gleich. Graduell unterschiedlich sind nur die staatlichen Lösungen, die die verschiedenen Länder dazu anbieten sowie die Bedingungen in Firma und Familie. Das dokumentiert die Autorin in ihren gesammelten Erfahrungsberichten auf unterhaltsame und informative Art. 20 Frauen rund um den Globus von Skandinavien bis Australien, von Indien bis Ungarn und von Großbritannien bis Chile erzählen über ihre tägliche Gratwanderung zwischen Karriere und Krabbelgruppe und plaudern dabei auch mal aus dem Nähkästchen. Wen wundert‘s – beneidenswerte Bedingungen finden arbeitende Mütter vor allem in Nordeuropa, wo gesellschaftliche Leistung nicht nur in Arbeitsstunden gemessen wird und Kinder überall willkommen sind. Was Ingela aus Schweden und Astrid aus Norwegen berichten, klingt so gut, dass man neidisch werden könnte. Dasselbe gilt erstaunlicherweise auch für sozialistische Staaten wie Slowenien, die ihre familienfreundlichen Angebote in die neue Staatsform herüberretten konnten. Recht düster mit der beruflichen Gleichberechtigung sieht es dagegen in südlichen Ländern wie Spanien oder auch Südamerika aus. Das liegt zum einen am Lebensrhythmus, dessen Schwerpunkt hier traditionell eher auf dem Abend und der Nacht liegt, aber auch am Machismo, der im Süden nach wie vor blüht. Womit wir beim anderen wichtigen Punkt neben den staatlichen Hilfen wie Betreuungsgeld, Frauenquote und Elternzeit wären: Überall dort auf der Welt, wo Männer mit im Haushalt anpacken und ihren Teil zur Kinderbetreuung beitragen, tun sich Frauen leichter mit Beruf und Familie. Wie wahr.« Schwäbische Zeitung
1. Erstelle in 5 Minuten ein eigenen Blog und überlege dir über was du gerne schreiben würdest. Veröffentliche ein paar Beiträge und melde dich bei den Top 5 Plattformen für Blogger an. Nach kurzer Zeit hast du wenn dein Blog gut ist Aufträge und kannst das erste Geld verdienen. So habe ich angefangen (ohne Vorkenntnisse) und bereits nach 7 Tagen das erste Geld verdient. Das ist nicht die schnellste Variante.
Lerne jetzt die 9 besten Wege kennen, wie Du im Jahr 2018 schnell und einfach Dir ein lukratives Nebeneinkommen aufbauen kanns. Schnell Geld verdienen bedeutet endlich die Schulden abzubauen, endlich sich etwas gönnen und endlich den Weg in ein besseres Leben zu schaffen. Am besten suchst Duschnell  Dir eine Methode aus, bei der Du innerhalb von ca 6 – 24 Monaten mehr als 4000€ im Monat dazu verdienen kannst.

Toller Artikel. Nachdem wir ja auf das bedingungslose Grundeinkommen alle noch ein wenig warten müssen, sollte jeder und wirklich jeder die Möglichkeiten nutzen Online ein wenig ExtraMoney zu verdienen. Sei es als Taschengeld, für die Urlaubskasse oder als Rente. Und anders als vor einigen Jahren gibt es so gut wie keine Hürden mit seiner Passion im Internet aktiv zu werden und dadurch Geld zu verdienen. Dein Blog ist immer wieder erfrischend. Grüße Philipp

Als Dankeschön darf der Produkttester das Produkt entweder behalten oder erhält sogar eine Vergütung. Das Schöne an einem Job als Produkttester ist, dass man zunächst als gelegentlicher Produkttester einsteigt und sich so ab und an sein Geld verdienen kann. Wer regelmäßig an einem Test teilnimmt, der kann mit ein bisschen Geschick diesen Gelegenheitsjob zu seinem Hauptjob machen. Dabei werden die Aufgaben natürlich immer umfangreicher und die Bezahlung immer besser!

Hi, danke für die Strategien, die du auf deiner Seite vorstellst! Habe neben tollen hilfreichen Tipps für meine eigene Homepage mich nun auch noch für Online Umfragen angemeldet und bin schon sehr gespannt, wie das laufen wird 😉 Ich werde deine Seite definitiv bald wieder besuchen und weiter stöbern. Weiter so und Daumen hoch für dich! Viele liebe Grüße, Lisa
Neben dem Ausfüllen von Umfragen erfreut sich die Tätigkeit als Produkttester in Heimarbeit einer stetigen Beliebtheit. Die beiden Tätigkeiten lassen sich außerdem ideal verbinden, da die Anbieter teilweise identisch sind. Dabei verdienen Sie bei diesem Nebenjob nicht nur Geld, sondern dürfen viele der getesteten Artikel auch behalten. Dies ist insbesondere dann lohnenswert, wenn Sie an Tests von Multimediageräten, Beautyprodukten oder anderen wichtigen Branchenzweigen interessiert sind. Produkttests als seriöser Job von Zuhause erledigen Sie, indem Sie sich bei einem entsprechenden Portal angemeldet haben. Beachten Sie hierbei, dass manche Anbieter bestimmte Kriterien an Ihre Mitglieder stellen, um das Verbrauchererlebnis gezielt zu fördern. So legt eines der größten deutschen Testportale etwa ein maximales Mindestalter fest, während ein anderer Anbieter auf einen exklusiven Testerstamm setzt: Letzteres erreichen Sie ausschließlich auf Einladung bereits registrierter Mitglieder.
Zu diesem Ergebnis kommt auch der Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Teilzeitarbeit in Führungsetagen sei die absolute Ausnahme: "So müssen sich Frauen (...) gegenwärtig den zeitlichen Anforderungen männlich geprägter Führungsetagen stark anpassen, um Karriere zu machen." Mit jeder Überstunde steigt demnach - auch für Frauen - die Chance des Einstiegs in eine Führungsposition. Anspruchsvolle berufliche Positionen bleiben in Deutschland an Vollzeiterwerbstätigkeit und überdurchschnittliche Arbeitszeiten gebunden, so das Fazit.
Eine weitere Möglichkeit online Geld zu verdienen ist der Handel oder das Glücksspiel. Du kannst eigene Produkte erstellen und diese verkaufen. Du investierst wahrscheinlich viel Zeit und hast keine Garantie, dass sich diese Zeit auch wirklich auszahlt. Geld verlierst du so aber nicht direkt. Beim Handel mit Geld oder dem Glücksspiel ist jedoch besondere Vorsicht geboten, denn in der Regel geht es immer um dein eigenes Geld. Überlege dir hier also unbedingt zweimal ob du dein Geld wirklich einsetzen möchtest, denn im schlechtesten Fall verlierst du alles.
In der Regel wird eine spezielle E-Mail Landingpage aufbaut, die mit einen attraktiven Angebot z.B. die 5 besten Tipps schnell eine E-Mail Liste aufzubauen die Eintragung der Mailadresse so attraktiv macht, dass Menschen bereit sind sich für weitere Informatioenn einzutragenden. Der "Leadmagnet" also der Magnet für Mailadressen kann auch ein Freebie sein z.B. ein 5 seitiger Report zur Hundeerziehung (wenn dies Dein Thema ist) oder eine exklusive Videoreihe nur für Abonnenten. Weniger ist mehr, niemand möchte 230 Seiten PDF lesen, wenn die wichtigen Infos sich auf 3-4 PDF Seiten unterbringen lassen.
Frage mich gerade warum mir das soooo bekannt vorkommt? Ich durfte auch mit 2 Kids Vollzeit arbeiten und musste mir von Scheffe noch anhören, dass ich ja um 17 Uhr Schluss habe und nichts mehr tun muss! Hallo? Der Sack legt sich um 18 Uhr vor die Flimmerkiste und ich rase durch den Verkehr, hole meine Zwerge aus der Kita, einkaufen, kochen und Bude aufräumen macht sich ja von alleine. Urlaub? Betteln um 3 Wochen in den Sommerferien. Brückentage? Alle MEINS! Mädels, ihr müsst kämpfen, kämpfen und nochmals kämpfen. Wenn es hilft auch mal vor dem Boss heulen, bis keine Tempos mehr da sind. Shit egal. Die Kidies sind wichtiger.
um Aufnahme bewerben. Nach der Anmeldung wirst du aufgrund deines Profils für bestimmte Tests ausgesucht. Du bekommst das infrage kommende Produkt (digitale Produkte erhältst du online) mit detaillierten Vorgaben zur Nutzung. Dann prüfst du den Artikel über den angegebenen Zeitraum auf vorgeschriebene Weise und schreibst anschließend eine Auswertung. Diese schickst du nicht an die Plattform, bei der du dich angemeldet hast, sondern normalerweise direkt dem Herstellerunternehmen. Manchmal besteht deine Vergütung in dem Produkt, das du behalten kannst. In vielen Fällen gibt es aber auch Geld in Höhe bis zu 40 Euro. Wie hoch das Honorar ist, hängt unter anderem von der Art des Tests ab.

Danke! Danke für diesen tollen Artikel und die Anerkennung an den Vollzeitmami-Job! Nicht nur mein Umfeld, sondern auch ich selber frage mich an vielen Abenden, was ich an diesem Tag bewegt habe – gefühlt ist alles liegen geblieben in meinem Haushalt mit 4 kleinen Kindern Ich bin nur durch die Gegend gefahren, habe Besorgungen gemacht, die Kinder zum Arzt, zum Ballett, zum Turnen begleitet, hinterher geräumt, Essen gekocht, Windeln gewechselt, gewaschen, an-, aus-, umgezogen… Ich mache Elternzeit, um für die Kinder da sein zu können. Dennoch besteht immer wieder der Wunsch, der Wunsch nach mehr Anerkennung, der Wunsch mal etwas anderes zu sehen… Aber das ist mein Weg. Ich habe ihn so gewählt.


In Zeiten von Amazon ist es nicht einfach, sich als Onlineshop durchzusetzen. Haben Sie jedoch Ihre Nische gefunden und bieten nachgefragte Produkte an, ist das der Weg zum Erfolg. Das Angebot ist dabei ausschlaggebend. Konkurrieren Sie nicht mit dem Preis sondern überzeugen Sie mit dem Mehrwert Ihrer Produkte. Wenn Sie selbstgemachte Produkte verkaufen, kann hier kaum jemand so einfach mithalten. So können Sie zum Beispiel Ihre eigenen Waren verkaufen und damit online Geld verdienen.
Du musst nicht Manager, Politiker oder ein “hohes Tier” sein um Bestechungsgelder anzunehmen. Bei Dmoz beispielsweise können die Juroren Bestechungsgelder von Firmen annehmchen, um schneller eine Seite freizuschalten oder überhaupt freizuschalten. Nötig ist dazu jedoch ein Zugang als Juror. Ich bin mir sicher, dass es bereis älle dieser Art bei Dmoz gab…
Wie wahr das ganze. Das Unverständnis „warum nur TZ“ musste ich mir anfangs auch noch von meine Eltern anhören (und das mit damals Mitte 30). Mein Mann und ich waren wohl eine Ausnahmeerscheinung. Er war die ersten 3 Jahre zuhause, ich in VZ (damals noch im väterlichen Betrieb – nie wieder) arbeiten. Dann wechsel, beide Teilzeit, ich morgens, er mittags. Das wechselte immer mal wieder. Zeitweise hab ich keine Stelle gefunden, war 1,5 Jahre zuhause, weil Teilzeit im Büro nichts zu finden war. Suche derzeit wieder, weil ich auf der Stelle derzeit nicht zufrieden bin (keine Kollegen, sobald man also wirklich mal ausfällt kann man sich gleich anhören ob das wirklich sein müsste“ :-(. Ich bewundere alle die Alleinerziehend sind oder ohne Großeltern das managen müssen. Unser großes Plus sind zwei Sachen. Ein Kind das (auf Holz klopf) so gut wie nie Krank war in den 11 Jahren (das kann man an zwei Händen abzählen das der mal länger als nen Tag zu hause war) und ein Doppelpack an Großeltern , die zwar auch nicht immer verfügbar sind, aber wenn sie da sind (nicht in Urlaub oder arbeiten) immer einspringen. Gerade in den Ferien. Denn was keiner bedenkt. Wir haben 12 Wochen Ferien + 5-10 Tage die die Schule noch zusätzlich schließen können (Brückentage, Integrationsfahrten, Seminare etc.). Da man aber nur 30 Tage Urlaub hat sind Ferien immer eine Organisatorische Meisterleistung, sofern man sie zusammen verbringen will teilweise. DAs System mit den Schulferien ist veraltet, wurde eingeführt damit die Kinder auf dem Feld helfen können (Frühling Aussaat, Sommer Pflege, Herbst Ernte), heute führt es nur zu Problemen für die Eltern. Den Ferienfreizeiten müssen erst mal vorhanden sein und bezahlbar 🙁
Vielen Dank für die vielen Informationen Johannes! Wirklich tolle Seite! Ich bin derzeit auch am aufbauen eines Online Marketing Unternehmens und verdiene mir derzeit mit ein paar Nischenseiten und digitalen Infoprodukten etwas nebenbei. Ich bin derzeit am überlegen mich komplett in diesen Bereich einzuarbeiten. Es ist anfangs wirklich viel Arbeit, jedoch am Ende meistens sehr lohnenwert. Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg!
Egal ob einen kurzen Beitrag für einen Blog oder einen ganzen Ratgeber – die Jobmöglichkeiten von Textern im Internet sind sehr umfangreich. Das Schreiben von Texten gehört zu den beliebtesten Heimarbeiten, denn bis auf einen PC benötigt man nichts weiter um diese Arbeit ausführen zu können. Natürlich solltest du ein gewisses Talent zum Schreiben mitbringen, dich gern in verschiedene Themen einlesen und natürlich auch Rechtschreibung und Grammatik beherrschen.

Ein sehr einfacher Weg, um schnell online Geld zu verdienen, sind Online-Umfragen von Marktforschungsinstituten. Zugang zu diesen Online-Umfragen bekommst Du über die Portale der Marktforschungsinstitute. Du meldest Dich dort mit wenigen Klicks kostenlos an, um im Internet Geld zu verdienen. Bei manchen Portalen gibt es sogar ein Startguthaben kostenlos für die Anmeldung. Die Registrierung dauert in der Regel wenige Sekunden und dann kannst Du auch auch loslegen. Fast alle Portale haben auch eine dazugehörige App. Da die Umfragen ca. 5-10 Minuten dauern kannst Du diese auch bequem vom Handy beantworten, wenn Du bspw. in der U-Bahn sitzt, in der Supermarktschlange anstehst oder die Werbepause im Fernsehen überbrücken möchtest.
Anders verhält es sich, wenn regelmäßig Kunden in der Mietwohnung empfangen werden. Es reicht sogar aus, wenn ein Firmenname auf deinem Klingelschild steht. Dann ist bereits die Zustimmung des Vermieters einzuholen. Dieser darf seine Zustimmung jedoch nur verweigern, wenn durch die geschäftliche Nutzung der Räumlichkeiten eine Beeinträchtigung für andere Mieter bzw. seine Immobilie entsteht. Allerdings kann der Vermieter eine höhere Miete verlangen, da die Miete für gewerbliche Räumlichkeiten in der Regel höher ausfällt, als die Miete für reinen Wohnraum.
!function(n,t){function r(e,n){return Object.prototype.hasOwnProperty.call(e,n)}function i(e){return void 0===e}if(n){var o={},s=n.TraceKit,a=[].slice,l="?";o.noConflict=function(){return n.TraceKit=s,o},o.wrap=function(e){function n(){try{return e.apply(this,arguments)}catch(e){throw o.report(e),e}}return n},o.report=function(){function e(e){l(),h.push(e)}function t(e){for(var n=h.length-1;n>=0;--n)h[n]===e&&h.splice(n,1)}function i(e,n){var t=null;if(!n||o.collectWindowErrors){for(var i in h)if(r(h,i))try{h[i].apply(null,[e].concat(a.call(arguments,2)))}catch(e){t=e}if(t)throw t}}function s(e,n,t,r,s){var a=null;if(w)o.computeStackTrace.augmentStackTraceWithInitialElement(w,n,t,e),u();else if(s)a=o.computeStackTrace(s),i(a,!0);else{var l={url:n,line:t,column:r};l.func=o.computeStackTrace.guessFunctionName(l.url,l.line),l.context=o.computeStackTrace.gatherContext(l.url,l.line),a={mode:"onerror",message:e,stack:[l]},i(a,!0)}return!!f&&f.apply(this,arguments)}function l(){!0!==d&&(f=n.onerror,n.onerror=s,d=!0)}function u(){var e=w,n=p;p=null,w=null,m=null,i.apply(null,[e,!1].concat(n))}function c(e){if(w){if(m===e)return;u()}var t=o.computeStackTrace(e);throw w=t,m=e,p=a.call(arguments,1),n.setTimeout(function(){m===e&&u()},t.incomplete?2e3:0),e}var f,d,h=[],p=null,m=null,w=null;return c.subscribe=e,c.unsubscribe=t,c}(),o.computeStackTrace=function(){function e(e){if(!o.remoteFetching)return"";try{var t=function(){try{return new n.XMLHttpRequest}catch(e){return new n.ActiveXObject("Microsoft.XMLHTTP")}},r=t();return r.open("GET",e,!1),r.send(""),r.responseText}catch(e){return""}}function t(t){if("string"!=typeof t)return[];if(!r(j,t)){var i="",o="";try{o=n.document.domain}catch(e){}var s=/(.*)\:\/\/([^:\/]+)([:\d]*)\/{0,1}([\s\S]*)/.exec(t);s&&s[2]===o&&(i=e(t)),j[t]=i?i.split("\n"):[]}return j[t]}function s(e,n){var r,o=/function ([^(]*)\(([^)]*)\)/,s=/['"]?([0-9A-Za-z$_]+)['"]?\s*[:=]\s*(function|eval|new Function)/,a="",u=10,c=t(e);if(!c.length)return l;for(var f=0;f0?s:null}function u(e){return e.replace(/[\-\[\]{}()*+?.,\\\^$|#]/g,"\\$&")}function c(e){return u(e).replace("<","(?:<|<)").replace(">","(?:>|>)").replace("&","(?:&|&)").replace('"','(?:"|")').replace(/\s+/g,"\\s+")}function f(e,n){for(var r,i,o=0,s=n.length;or&&(i=s.exec(o[r]))?i.index:null}function h(e){if(!i(n&&n.document)){for(var t,r,o,s,a=[n.location.href],l=n.document.getElementsByTagName("script"),d=""+e,h=/^function(?:\s+([\w$]+))?\s*\(([\w\s,]*)\)\s*\{\s*(\S[\s\S]*\S)\s*\}\s*$/,p=/^function on([\w$]+)\s*\(event\)\s*\{\s*(\S[\s\S]*\S)\s*\}\s*$/,m=0;m]+)>|([^\)]+))\((.*)\))? in (.*):\s*$/i,o=n.split("\n"),l=[],u=0;u=0&&(g.line=v+x.substring(0,j).split("\n").length)}}}else if(o=d.exec(i[y])){var _=n.location.href.replace(/#.*$/,""),T=new RegExp(c(i[y+1])),E=f(T,[_]);g={url:_,func:"",args:[],line:E?E.line:o[1],column:null}}if(g){g.func||(g.func=s(g.url,g.line));var k=a(g.url,g.line),A=k?k[Math.floor(k.length/2)]:null;k&&A.replace(/^\s*/,"")===i[y+1].replace(/^\s*/,"")?g.context=k:g.context=[i[y+1]],h.push(g)}}return h.length?{mode:"multiline",name:e.name,message:i[0],stack:h}:null}function y(e,n,t,r){var i={url:n,line:t};if(i.url&&i.line){e.incomplete=!1,i.func||(i.func=s(i.url,i.line)),i.context||(i.context=a(i.url,i.line));var o=/ '([^']+)' /.exec(r);if(o&&(i.column=d(o[1],i.url,i.line)),e.stack.length>0&&e.stack[0].url===i.url){if(e.stack[0].line===i.line)return!1;if(!e.stack[0].line&&e.stack[0].func===i.func)return e.stack[0].line=i.line,e.stack[0].context=i.context,!1}return e.stack.unshift(i),e.partial=!0,!0}return e.incomplete=!0,!1}function g(e,n){for(var t,r,i,a=/function\s+([_$a-zA-Z\xA0-\uFFFF][_$a-zA-Z0-9\xA0-\uFFFF]*)?\s*\(/i,u=[],c={},f=!1,p=g.caller;p&&!f;p=p.caller)if(p!==v&&p!==o.report){if(r={url:null,func:l,args:[],line:null,column:null},p.name?r.func=p.name:(t=a.exec(p.toString()))&&(r.func=t[1]),"undefined"==typeof r.func)try{r.func=t.input.substring(0,t.input.indexOf("{"))}catch(e){}if(i=h(p)){r.url=i.url,r.line=i.line,r.func===l&&(r.func=s(r.url,r.line));var m=/ '([^']+)' /.exec(e.message||e.description);m&&(r.column=d(m[1],i.url,i.line))}c[""+p]?f=!0:c[""+p]=!0,u.push(r)}n&&u.splice(0,n);var w={mode:"callers",name:e.name,message:e.message,stack:u};return y(w,e.sourceURL||e.fileName,e.line||e.lineNumber,e.message||e.description),w}function v(e,n){var t=null;n=null==n?0:+n;try{if(t=m(e))return t}catch(e){if(x)throw e}try{if(t=p(e))return t}catch(e){if(x)throw e}try{if(t=w(e))return t}catch(e){if(x)throw e}try{if(t=g(e,n+1))return t}catch(e){if(x)throw e}return{mode:"failed"}}function b(e){e=1+(null==e?0:+e);try{throw new Error}catch(n){return v(n,e+1)}}var x=!1,j={};return v.augmentStackTraceWithInitialElement=y,v.guessFunctionName=s,v.gatherContext=a,v.ofCaller=b,v.getSource=t,v}(),o.extendToAsynchronousCallbacks=function(){var e=function(e){var t=n[e];n[e]=function(){var e=a.call(arguments),n=e[0];return"function"==typeof n&&(e[0]=o.wrap(n)),t.apply?t.apply(this,e):t(e[0],e[1])}};e("setTimeout"),e("setInterval")},o.remoteFetching||(o.remoteFetching=!0),o.collectWindowErrors||(o.collectWindowErrors=!0),(!o.linesOfContext||o.linesOfContext<1)&&(o.linesOfContext=11),void 0!==e&&e.exports&&n.module!==e?e.exports=o:"function"==typeof define&&define.amd?define("TraceKit",[],o):n.TraceKit=o}}("undefined"!=typeof window?window:global)},"./webpack-loaders/expose-loader/index.js?require!./shared/require-global.js":function(e,n,t){(function(n){e.exports=n.require=t("./shared/require-global.js")}).call(n,t("../../../lib/node_modules/webpack/buildin/global.js"))}});

Wer bestellt sich nicht gerne ab und zu eine Pizza nach Hause? Essen bestellen boomt nicht zuletzt dank verschiedener Plattformen, die das online Bestellen unglaublich einfach gemacht haben. Aufgrund dieser Zunahme an Bestellungen, werden auch immer mehr Essensausträger benötigt, was für dich ein interessanter Nebenjob sein könnte. Deine Arbeitszeiten sind hauptsächlich am Abend, und je nach Laden, bringst du das Essen mit dem Fahrrad, dem Motorroller oder dem Auto zu den Kunden.


Wenn die Mutter weiterhin sensibel auf das Kind eingehe, werde eine gefestigte Mutter-Kind-Bindung durch einen Krippenbesuch nicht gestört. Ein guter Kindergarten biete viele neue Lernerfahrungen; er fördere kognitive, sprachliche und soziale Fähigkeiten. In Deutschland profitierten insbesondere Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern von den Anregungen in Krippe und Kindergarten.
ein guter, informativer und, so glaube ich, ehrlicher infobericht zum thema, jedoch glaube ich das die vielen begriffe und namen bzw. bezeichnungen der einzelnen arten des verdienens im internet doch für viele “NORMALOS”; also durchschnittsbürger oder alltägliche internetnutzer wie wörter oder begriffe vom fremden planeten anhören und genau dies wird viele abhalten oder zumindest verunsichern eines dieser methoden anzuwenden auch wenn dies die normale sprache in der internetwelt ist. ich selbst arbeite auch schon seit ca. 9 jahren nebenberuflich im internet und höre dies immer wieder, von manchen sogar: mit solchen begriffen kann ich nichts anfangen, also interessiert es mich auch nicht.
Das ist ein Grund, weshalb viele YouTuber auch mit sogenannten Product Placements arbeiten. Dieser Werbedeal mit der Marketingabteilung oder Sales-Abteilung einer Firma kann auf YouTube auf verschiedene Weise erfüllt werden. Entweder der Youtuber richtet seine Kamera auf das zu vermarktende Produkt oder er geht auf eine gesponserte Veranstaltung. Auch beliebt sind Videospiele, die vor Ihrem Release angespielt und tendenziell „positiv“ bewertet werden.

Frage mich gerade warum mir das soooo bekannt vorkommt? Ich durfte auch mit 2 Kids Vollzeit arbeiten und musste mir von Scheffe noch anhören, dass ich ja um 17 Uhr Schluss habe und nichts mehr tun muss! Hallo? Der Sack legt sich um 18 Uhr vor die Flimmerkiste und ich rase durch den Verkehr, hole meine Zwerge aus der Kita, einkaufen, kochen und Bude aufräumen macht sich ja von alleine. Urlaub? Betteln um 3 Wochen in den Sommerferien. Brückentage? Alle MEINS! Mädels, ihr müsst kämpfen, kämpfen und nochmals kämpfen. Wenn es hilft auch mal vor dem Boss heulen, bis keine Tempos mehr da sind. Shit egal. Die Kidies sind wichtiger.


Handarbeit / Do it yourself: Kreative Menschen, die gut mit Nadel, Faden oder anderen Handarbeitsutensilien umgehen können, haben gerade sehr gute Chancen, von zuhause Geld zu verdienen. Onlineshops wie Dawanda oder Etsy boomen und bieten den Herstellern individueller Produkte eine ausgezeichnete Präsentations- und Verkaufsfläche. Da die großen Homepages jedoch immer eine Provision für verkaufen DIY-Produkte verlangen, ist es stets sinnvoll, einen eigenen Online-Shop aufzuziehen.
Dabei ist es egal, was für ein Projekt man aufbauen möchte. Ich habe verschiedene Projekte wie z.B. [link entfernt] oder [link entfernt] dabei ist es egal, ob man damit Geld verdienen möchte oder einfach nur bekannt werden will. Geschenkt bekommt man nichts. Es gibt so gut wie nie einen schnellen Reichtum. Das sollte man bei vielversprechenden Angeboten immer im Hinterkopf behalten.
Sie haben kein Problem in der Öffentlichkeit zu stehen und hören sich gerne selbst reden? Oder machen kreative Videos, die durch die Decke gehen? Dann ist vielleicht YouTube das Richtige. Haupteinnahmequelle auf YouTube ist die Videowerbung am Anfang der Clips. Hier schöpft Google kräftig ab. Der Konzern behält 45 Prozent des Geldes, die übrigen 55 Prozent landen beim Videoproduzenten. Doch die Gewinnspanne ist gering. Wer hier Geld verdienen will, braucht viele Klicks. Für 1.000 Klicks gibt es nur einen mageren Euro.
Es kann also mitunter sein, dass es Wochen oder Monate dauert, bis sich größere aber dann auch nachhaltige Erfolge einstellen. Wer sich dafür bereit fühlt und beim ersten Auftreten von Schwierigkeiten nicht gleich die Flinte ins Korn wirft, hat gute Chancen, im Internet Geld zu verdienen und daraus eventuell sogar den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Bei allem Eifer sollte aber nicht vergessen werden, dass auch hier Steuern gezahlt werden müssen.
Lektoren lesen und bewerten Texte in jeweils unterschiedlicher Tiefe. Man spricht in diesem Zusammenhang von kleinem und großem Lektorat. Die Überprüfung von Rechtschreibung und Grammatik hingegen übernimmt ein Korrektor. Aber nicht jeder der schon einmal die Hausarbeit eines Kommilitonen Korrektur gelesen hat, kann direkt als Lektor oder Korrektor von Zuhause arbeiten. Ein geisteswissenschaftliches Studium in Kombination mit einer guten Allgemeinbildung, fundiertem Fachwissen zur Sprache sowie Sprachgefühl ist häufig Voraussetzung um als Lektor oder lediglich Korrektor in Heimarbeit Geld zu verdienen. Ist ein großes Lektorat gewünscht, dann solltest du dich darüber hinaus auch noch bestens mit dem im Text behandelten Thema auskennen. Honoriert wird das Ganze pro gelesener Normseiten. Die berechnet sich regulär aus der Division der Gesamtzeichenzahl durch 1800. Das Entgelt pro Normseite variiert aber auch hier. 
×